04.10.2017, 15:16 Uhr

NIEMALS VERGESSEN!

Wann? 07.11.2017 18:30 Uhr

Wo? Simmeringer Platz, Simmeringer Platz, 1110 Wien AT
Wien: Simmeringer Platz |

Bezirksrundgang Simmering zu den Novemberprogromen 1938 am Dienstag, 7.11.2017, 18:30–20:00

Am 9. November 1938 erhielten alle Gestapo-Leitstellen im Deutschen Reich den Befehl, in der folgenden Nacht gegen JüdInnen vorzugehen. NSDAP-Funktionäre, SA-Angehörige, SS-Männer und Hitler-Jungen formierten sich und stürmten Synagogen und Gebetshäuser auch in Wien. Bis auf eine Synagoge wurden allesamt zerstört.
Während des Novemberpogroms wurden in Wien etwa 27 jüdische Männer ermordet, 88 Menschen schwer verletzt.
Es folgten dutzende Selbstmorde und 6.500 Festnahmen.

In drei Rundgängen in den Bezirken Simmering, Rudolfsheim-Fünfhaus und der Brigittenau besuchen wir historische Orte des jüdischen Lebens, Orte der Verfolgung und fragen, wie wir uns heute an die NS-Herrschaft und die Verfolgten erinnern. Dabei werden Zeitzeugenberichte einfließen.
Katharina Gruber (Niemals vergessen und Guide im Projekt denkmalwien des MKÖ)
Elisabeth Kofler (Tourist Guide und aktiv bei Niemals vergessen)
Sonja Schachinger (Museumspädagogin und Guide im Projekt denkmalwien des MKÖ)

Treffpunkt: U3 Station Simmering

Flyer zum Rundgang
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.