Naturschutz am Bau - Kick Off in Klagenfurt

Der FH Kärnten Lehrgang "Naturschutzfachkraft" richtet sich an naturwissenschaftlich-technisch interessierte Teilnehmer, die im Bereich des angewandten Naturschutzes tätig sind oder sein möchten.
4Bilder
  • Der FH Kärnten Lehrgang "Naturschutzfachkraft" richtet sich an naturwissenschaftlich-technisch interessierte Teilnehmer, die im Bereich des angewandten Naturschutzes tätig sind oder sein möchten.
  • hochgeladen von Birgit Wilpernig

Die Fachhochschule Kärnten bietet gemeinsam mit dem E.C.O Institut für Ökologie eine spezielle Ausbildung zur Naturschutzfachkraft an. Interessierte können sich am Montag, den 25. Februar in der Wirtschaftskammer Kärnten in Klagenfurt alle relevanten Informationen abholen. Die einjährige Ausbildung fokussiert auf Fragen des praktischen Naturschutzes, die auf Baustellen, an Infrastrukturen und im kommunalen Bereich auftreten.

Eine Naturschutzfachkraft unterstützt Unternehmen, aber auch Kommunen und Vereine bei der zeit- und kostensparenden Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen und -auflagen. Der Lehrgang richtet sich an naturwissenschaftlich-technisch interessierte TeilnehmerInnen, die im Bereich des angewandten Naturschutzes tätig sind oder sein möchten.

Info- & Auftaktveranstaltung in Klagenfurt

In der Kick Off Veranstaltung am 25. Februar präsentieren und diskutieren Lehrende, Studierende, UnternehmerInnen und EntscheidungsträgerInnen ihre Erfahrungen. Machen Sie sich ein Bild vom österreichweit einzigartigen Ausbildungsprogramm an der FH Kärnten und adressieren Sie Ihre Fragen ganz persönlich an die Naturschutzfachkräfte vor Ort.

Kick Off "Naturschutzfachkraft" am Montag, 25.2.2019
Zeit: 15.45 – 17.00 Uhr
Ort: Raum C001, Wirtschaftskammer Kärnten, Europaplatz 1, Klagenfurt

Es erwartet Sie das folgende Programm unter Moderation von DI Christoph Aste:

  • Grußworte von Präsident Jürgen Mandl, MBA, (Wirtschaftskammer Kärnten), Landesrätin Mag.a Sara Schaar (Landesrätin für Naturschutz) und Rektor FH-Prof. Dr. Peter Granig (Fachhochschule Kärnten)
  • Ausbildung und Funktion der Naturschutzfachkraft
    (FH-Prof. Dr. Martin Schneider & Dr. Michael Jungmeier)
  • Naturschutzfachkräfte präsentieren Abschlussarbeiten, Innovationen und Prototypen
  • Statements von UnternehmerInnen, Lehrenden und NaturschutzvertreterInnen

Ausbildung & Berufsbild

Das Zertifikat der Naturschutzfachkraft ist als Zusatzqualifikation zu einem bestehenden Berufsbild konzipiert. Der Zertifikatslehrgang hat eine Dauer von einem Jahr und ist in 12 Wochenendblöcke gegliedert (Donnerstag bis Samstag). Der Lehrgang richtet sich an Berufstätige und Interessierte, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten im Bereich Naturschutz am Bau erweitern wollen.

Der nächste Durchgang startet im Oktober 2019 (Bewerbungsfrist: 31. August 2019).
Die Organisatoren freuen sich auf Ihren Besuch zur ersten umfassenden Informationsveranstaltung und ersuchen um Anmeldung per Email oder telefonisch an:

Elisabeth Wiegele
Wissenschaftliche Projektassistentin
+43 (0)5 90500-5140
e.wiegele(at)fh-kaernten.at

Alle Infos zur Ausbildung (in Kooperation mit E.C.O. Institut für Ökologie) finden Sie auf unserer Website FH Kärnten - Naturschutzfachkraft

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen