Drei-Hauben-Menü aus der Tankstelle

Mit diesen Zutaten aus der Tankstelle zauber der Zwei-Hauben-Koch ein dreigängiges Menü
68Bilder
  • Mit diesen Zutaten aus der Tankstelle zauber der Zwei-Hauben-Koch ein dreigängiges Menü
  • hochgeladen von Christian Egger

Ein dreigängiges Menü, ausschließlich mit Produkten aus der Tankstelle – und das Ganze noch auf Haubenniveau. Der Zwei-Hauben-Koch Robert Schreiner aus Feld am See ist Chefkoch beim Landhotel Moerisch in Seeboden (Vierstern-Superior).
Gemeinsam mit der WOCHE Spittal begab er sich zur OMV-Tankstelle nach Spittal, um dort die Lebensmittel zu finden. Und das war gar nicht so einfach. „Es ist eine Herausforderung, vom Überangebot der Supermärkte abzukommen und mit dem, was es in der Tankstelle gibt, etwas Ansprechendes zu machen“, resümiert Schreiner.
Fündig geworden ist er letztendlich dennoch. Auf Nachfrage an der Kassa erhielt der Chefkoch noch Tomaten und Mozzarella, die sonst nur in den belegten Panini-Brötchen zu kaufen sind.

Das Menü

Aus den Tankstellenzutaten hat Schreiner in nur einer Stunde schließlich folgende Menüs gezaubert (Zutaten und Zubereitung siehe unten): Vorspeise: Tartar von Mozzarella und Tomaten mit Speckchips und geröstetem Maisbrot. Hauptspeise: Spaghetti mit Thunfisch im Joghurt-Butterkäse-Körbchen. Dessert: Glasierte Bananen und Äpfeln mit Honig, Karamell und Vanilleeis.
Dem Zwei-Hauben-Koch hat der Kochversuch gefallen. „Es war lustig und eine komplett neue Erfahrung für mich.“ Auch das Ergebnis kann sich sehen lassen. „Ich bin sehr zufrieden, dass man mit einem derart kleinen Warenangebot doch so ein schönes und kreatives 3-Gänge-Menü kochen kann“, so Schreiner.

Zutaten:

Tomaten, Mozarella, Salat, Zwiebel, Zitrone, Schinkenspeck, Spaghetti, Schlagobers, Maisbrot, Thunfisch, Jughurt-Butterkäse, Tomaten-Basilikumsoße, Honig, Zucker, Äpfel, Bananen, Orangensaft, Vanilleeis, Salz, Pfeffer und, falls vorhanden, Gewürze aus dem Garten;

Zubereitung:

Vorspeise: Zwiebel, Mozzarella und Tomaten kleinwürfelig schneiden, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Öl marinieren und gut vermengen. Danach Toastbrot und Speckstreifen knusprig braten. Anrichten und garnieren mit Salat.

Hauptspeise:
Spaghetti kochen, Thunfisch abseihen, Zwiebel schneiden, Joghurt-Butterkäse in Mikrowelle schmelzen und in einem Pasta-Teller in Form bringen. Zwiebel rösten, Tomaten-Basilikumsoße und Thunfisch beigeben und ein wenig Schlagobers dazu gießen (damit es eine cremige Soße wird). Nach Bedarf salzen und pfeffern. Anrichten und mit Kräutern garnieren.

Dessert: Äpfel und Bananen schälen, Zucker karamellisieren und mit Zitronen- und Orangensaft ablöschen. Danach Honig beigeben. Die Äpfel- und Bananenscheiben kurz darin dünsten und mit Vanilleeis-Kugeln sowie dem restlichen Schlag (aufgeschlagen) servieren. Falls vorhanden, mit Kräutern aus dem Garten garnieren.

Autor:

Christian Egger aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.