Premiere von "Der Tenor" ist umgezogen

Intendatin Angelica Ladurner vor dem verschlossen gebliebenen Theaterwagen
67Bilder
  • Intendatin Angelica Ladurner vor dem verschlossen gebliebenen Theaterwagen
  • hochgeladen von Michael Thun

GMÜND. Der Unbill des Wetters wegen konnte die Premiere des Theaterwagens 2017 des Ensembles Porcia nicht auf dem Stadtplatz erfolgen, sondern in der geschützten Lodronschen Reithalle. Das tat aber der Aufführung von "Der Tenor" von Carl Sternheim keinen Abbruch - nicht enden wollender Applaus würdigte die Leistung des siebenköpfigen Ensembles mit Florian Eisner (Tilman Hicketier), Isabel Szendzielorz (Jenny Hicketier), Charlotte Krempl (Thekla Hicketier), Michael Köhler (Heinrich Krey), Stefan Moser (Andreas Wolke), Dominik Kaschke (Paul Schippel/Fürst) und Anja Wohlfahrt (Zimmermädchen. Regie führte wieder Intendantin Angelica Ladurner, für die musikalische Leitung war Ossy Pardeller zuständig, für die technische Micha Beyermann.

Unter den Zusehern war Andrea Samonigg-Mahrer, Präsidentin des Vereins Komödienspiele Porcia, und Vorstandsmitglied Andreas Nestler, Bürgermeister Josef Jury, sein Stellvertreter Claus Faller, der als Kulturreferent das Gastspiel zusammen mit dem Tourismusverband Lieser-Maltatal von Siggi Neuschitzer vor drei Jahren erstmals in der Künstlerstadt bewerkstelligt hatte, und Zweite Vizebürgermeisterin Heidi Penker, Stadtrat Hubert Rudiferia und Gemeinderat Hannes Krämmer sowie die Geschäftsführerin der Kulturinitiative Gmünd, Erika Schuster.

Ferner war der Spittaler Bürgermeister Gerhard Pirih mit Gattin Petronilla dabei, ebenso vom Hauptsponsoren, der Kärntner Sparkasse, Regionalleiter Gebhard Oberbichler, der evangelische Pfarrer Dettmer Hinrichs und ORF-Kulturredakteur Horst Ebner.

Weitere Stationen des Theaterwagens sind am 3. Juni der Brunnen in Spittal, am 16. Juni Obervellach, am 17. Juni noch einmal der Brunnen (alle 19 Uhr), am 7. Juli Millstatt (20.15 Uhr), am 8. Juli Goldeck (15 Uhr), am 26. Juli Seeboden (20.30 Uhr), am 11. August Mühldorf (19 Uhr) und am 19. August noch einmal Spittal um 18 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen