Steinfelder Kulturtage eröffnet

Dirigent Hans Brunner und Trompeter Stefan Hofer
58Bilder
  • Dirigent Hans Brunner und Trompeter Stefan Hofer
  • hochgeladen von Michael Thun

STEINFELD. Mit einem anspruchsvollen Konzert eröffnete das von Hans Brunner nach zehnjähriger Pause wieder geborene Collegio per Sonare die heurigen Steinfelder Kulturtage. Das aus Oberkärntner Musikern  bestehende Ensemble ließ im Kultursaal das Genre der Bläserserenaden der Wiener Klassik wieder aufleben. Als Solisten wirkten mit der Trompeter Stefan Hofer und die Sopranistin Marsella Haßlacher-Wedam, die kurzfristig für die stimmlich indisponierte Lisa-Marie Lebitschnig einsprang.

Steineld nun kinderfreundliche Gemeinde

In Vertretung von Bürgermeister Ewald Tschabitscher hieß nach Katja Regittnig, der federführenden Obfrau des Ausschusses für Kultur, Sport, Jugend und museale Angelegenheiten, Vizebürgermeister Josef Lerchster die Zuhörer willkommen.  Er betonte, ohne das Engagement der örtlichen Vereine seien die Kulturtage nicht möglich. Neben Katja Regittnig und der in der Verwaltung für Kultur zuständigen Karin Elwischger bedachte Lerchster Waltraud Granitzer mit einem Blumenstrauß. Die Gemeinderätin hatte mit einem Audit dafür gesorgt, dass Steinfeld als familien-und kinderfreundliche Gemeinde zertifiziert wurde. Am Montag, 23. Oktober, nimmt sie zusammen mit Lerchster die Urkunde des Bundes in Wiener Neustadt entgegen.

Zu den Besuchern gehörten Ehrenringträgerin Waltraud Stopper, Zweiter Vizebürgermeister Walter Widemair, der Bürgermeister aus dem benachbarten Berg/Drautal, der Landtagsabgeordnete Ferdinand Hueter, sowie die Gattin von Fritz Strobl, Bettina.

Die Kulturtage gehen weiter am Sonntag, 22. Oktober, mit Magic Criss (15 Uhr), mit "Rund um die Annapurna" (Mittwoch, 25.10., 18 Uhr), "Jäger, Fischer und andere Lügner" (Samstag, 28.10., 18.30 Uhr), "Peru - Im Reich der Inka" (Dienstag, 31.10,, 18 Uhr), "Augentrost" (Samstag, 4. 11., 19 Uhr, Jordanhof), Blechreiz (Freitag, 10.11., 20 Uhr), "Kulturkaffe" (Sonntag, 12.11., 14 Uhr), "Chile und die Osterinseln" (Dienstag, 14.11., 18 Uhr), "Chor.Netto" (Freitag, 17.11., 19.30 Uhr, Pfarrkirche), "Seele ohne Angst" (Freitag, 24.11., 20 Uhr), "G'sungen und G's ielt" (Samstag, 25.11., 20 Uhr), "Honigdachs" (Donnerstag, 30. 11., 20 Uhr), "Piraten, ahoi" (Samstag, 2. 12., 20 Uhr, Sonntag, 3.12,, 15 Uhr),.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen