"Out of fire-Party" in Greifenburg
Teuflisch gute Stimmung im Kultursaal

Die "Monel"-Angehörigen gehörten zu den eifrigsten Tänzern
74Bilder
  • Die "Monel"-Angehörigen gehörten zu den eifrigsten Tänzern
  • hochgeladen von Michael Thun

Im Greifenburger Festsaal veranstalteten die Reißkofel Teufel ihre zehnte Rockparty.

GREIFENBURG. Die 30 Erwachsene und 17 Kinder zählenden Reißkofel Teufel mit Obmann Martin Kohlmaier an der Spitze, die sich dem Erhalt des Nikolaus- und Krampusbrauchtums verschrieben haben, sorgten bis in den frühen Morgen mit ihrer zehnten Party für teuflisch gute Stimmung im Kultursaal. War in den ersten Parties Diskomusik angesagt, treten seit drei Jahren Live-Bands auf, diesmal "The Stronboy" und "Alex in Westerland", die Coverband der "Toten Hosen" und "Ärzte" aus Frankfurt am Main.

"Monel" besonders aktiv

Vorwiegend junge, aber auch jung gebliebene Rockfans, kamen voll auf ihre Kosten. Als besonders eifrige Tänzer entpuppten sich die Klienten der Inklusionsgruppe "Monel" von Monika Wegscheider und Elisabeth Dullnig, die bei freiem Eintritt von den Reißkofel Teufeln eingeladen worden waren. Übrigens: Anfang Dezember macht die Krampustruppe wieder ihre Hausbesuche.

Autor:

Michael Thun aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.