41-jähriger Betrüger festgenommen

Der 41-jährige Mann verspekulierte mehrere hunderttausend Euro seiner "Kunden"
  • Der 41-jährige Mann verspekulierte mehrere hunderttausend Euro seiner "Kunden"
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

BEZIRK. Ein 41-jähriger aus dem Bezirk Spittal ist von der Polizei festgenommen und in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht worden. Der Grund: Der Mann hat seit 2008 viele Privatanleger um ihr Vermögen geprellt. Er gaukelte vor, mit den Geldern durch verschiedene Anlagemöglichkeiten hohe Gewinne für die Anleger zu erzielen.

20 Prozent Zinsen versprochen

Er gab an, durch Devisenhandel oder auch Investitionen in Bauprojekten für die Anleger hohe Gewinne zu erwirtschaften, dabei versprach er Verzinsungen von über 20 Prozent. Der Mann verfügt über kein dementsprechendes Gewerbe, die oftmals mehreren hunderttausend Euro wurden ihm als Privatdarlehen überlassen. Das Angebot schien zumindest verlockend.

Gelder verspekuliert

Laut Korruptionsstaatsanwaltschaft wurden die Gelder verspekuliert und auch für den eigenen Lebensstil des Mannes verwendet. Die Polizei griff den Mann in seinem "Büro" auf und verhaftete ihn.
Die Polizei bittet weitere Geschädigte, sich zu melden.

Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.