6.000 Höhenmeter in vier Tagen

Die drei Mountainbiker: Stefan Müller, André Lesacher und Martin Walder haben ein ambitioniertes Ziel
3Bilder
  • Die drei Mountainbiker: Stefan Müller, André Lesacher und Martin Walder haben ein ambitioniertes Ziel
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

MILLSTATT (ven). Vier Tage, 60 Kilometer und 6.000 Höhenmeter: Ein Team aus drei Mountainbikern will unter dem Motto "Way over the mountains" eine Alpenüberquerung von Millstatt nach Mallnitz machen - und das ganze auch in einen Film packen.

Jahrelanger Traum

Die drei Mountainbiker Stefan Müller, Martin Walder und André Lesacher sind sonst für die Durchführung des Downhill-Rennens in Millstatt zuständig. Seit Jahren aber arbeiten sie an einem Traum: "Nachdem heuer kein Rennen statt findet, wollen wir mit unseren Rädern, aber großteils zu Fuß, von Millstatt über eine Gebirgskette nach Mallnitz marschieren", so Müller zur WOCHE. 

14 Stunden Gehzeit

Am 4. August soll die Tour um 4 Uhr früh in Millstatt los gehen, das Ziel für Montag, 7. August, in Mallnitz geplant. Andreas Gasser, selbst begeisterter Mountainbikefahrer, wird die Aktion filmisch festhalten, denn das Abenteuer soll der Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden. "Wir bekommen eigene Tragesysteme von einer Münchner Firma für das Rad. Es sind Prototypen und diese werden von uns nun vier Tage lang einem Härtetest unterzogen. Wenn sie dem standhalten, gehen die Systeme 2018 in Produktion", verrät Müller. Eingeplant werden zehn bis 14 Stunden Gehzeit pro Tag, geschlafen wird in Schutzhütten. "Wir wollen auch täglich einen Gipfel stürmen", lautet der Plan. 

2.000 Höhenmeter

Gleich am ersten Tag stehen 2.000 Höhenmeter am Programm, die es zu überwinden gilt. "Wir sind ja gute Radler, aber das Gehen wird die Herausforderung für uns werden", so Müller. Außerdem sei die Gewittergefahr in den Bergen sehr groß. Mittels Live-Tracker und GPS können die Daheimgebliebenen den genauen Standort des Teams mitverfolgen, aber: "Der genaue Streckenverlauf bleibt geheim." 

Sieben Teammitglieder

Er und seine Freunde haben sich die Aktion schon lang in den Kopf gesetzt. Waren sie zuerst nur zu dritt, besteht das Team nun außerdem noch weiters aus dem Fotografen Marco Dullnig und den zwei Helfern Karl Divos und Christian Huber. Finanziert wird das Vorhaben über Sponsoren. Das filmische Endergebnis soll dann als Abenteuerfilm medienwirksam im Oktober in Millstatt der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.