Damals und heute: Der "Blache Gaul"

So sah das Weiße Rössl in den 50er-Jahren aus
3Bilder
  • So sah das Weiße Rössl in den 50er-Jahren aus
  • Foto: KK/Stadtarchiv Spittal
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

SPITTAL (ven). Die WOCHE sieht sich in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv und Jasmin Granig Spittaler Gebäude und Straßenzüge im Laufe der Zeit an. Diesmal ist das Gasthaus "Weißes Rössl" - besser bekannt unter "Blacher Gaul" an der Reihe.

Altes Gebäude ersetzt

Heute im Besitz von Familie Rieder - das Gasthaus hat Christopher Scheiber im Herbst 2014 unter seinem ursprünglichen Namen wieder eröffnet - wird das Gebäude am Hauptplatz 23 laut Bundesdenkmalamt um 1900 bis zum 1. Weltkrieg datiert. "Es dürfte darauf hinweisen, dass das ursprüngliche Gebäude ersetzt wurde.

Zum scharfen Egg

In Franz Türks "Alte Häuser, alte Namen" ist zu lesen: Das Haus mit dem Elektrogeschäft Martiner und der zum Hause gehörigen Gastwirtschaft hieß im Volksmunde „Zum scharfen Egg“. Es ist das alte Gasthaus 'Weißes Rößl'. Ein Schimmel im Hauszeichen trug das Schriftband: „Cavallino bianco, qui si riceve carozze per tutte le parti“, zu deutsch: „Fahrgelegenheiten nach allen Richtungen sind hier zu haben.“
Es war die Einkehr der italienischen Holzhändler und Holzeinkäufer, aber auch das Wirtshaus der Drauflößer aus Flitsch, die übrigens recht gerne auch Gäste beim Zwenig am Hauptplatz gewesen sind. Ein Haustein über dem Torbogen lässt die Jahreszahl 1555 lesen, es ist das Jahr der Verleihung des Marktwappens durch Kaiser Ferdinand. Dieses Haus könnte als das erste Rathaus gelten.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen