..........auf meiner Runde.........
.......die Brücke von der alten in eine neue schöne Welt.....

...........zur Zeit weiß niemand,wie wird alles weitergehen danach......
2Bilder
  • ...........zur Zeit weiß niemand,wie wird alles weitergehen danach......
  • hochgeladen von Günter Klaus

……..als wie sich die Erde jetzt selber einen Schleier und Schutz drüber gelegt hat,kommt es einen vor!Wenn man nachdenkt,hat sich die letzten Jahre aber schon etwas angebannt,die Großmächte lebten nur mehr unter Streit und drohten sich gegenseitig,es war nur eine Frage der Zeit und irgend etwas wird sich die Erde jetzt gedacht haben!

Vielleicht wollte sich die Erde jetzt nur selber schützen,weil niemand auf ihre Hilferufe eingegangen ist und endlich mal von Allen ein Umdenken statt finden sollte!Jetzt in dieser Krise haben wir endlich mal die Zeit,viel nachzudenken und jeder kann sich Gedanken machen,was kann ich Beitragen,dass alles wieder sorgenfreier und schöner abläuft! Seine Wünsche etwas runterschraufen und allgemein wieder versuchen,miteinander auszukommen!

Ich will Euch nur ein paar Gedanken schreiben,wie es mir damals ging und was sich bei mir geändert hat!

Ich habe solche Art Krise vor ein paar Jahren schon mal mitgemacht,als es mir gesundheitlich nicht gut ging,zuerst fiel ich in ein großes Loch,habe fast keinen an mich rangelassen,weil mir soviele Gedanken durch den Kopf gingen!Ich saß damals sehr viele Stunden an der Drau beim Wasser,ganz alleine,dachte nach,warum gerade ich und war es das!Zuerst dachte ich immer,warum werde ich jetzt so bestraft damit,man hat so viele Fragen,aber findet keine Antworten und der Kopf und der Körper läßt einen nicht mehr aus,damals dachte ich,ich bin gefangen in meinen Körper und ein anderer steuert ihn,ich dachte positiv,aber mein anderer Geist im Körper drehte immer alles zum Negativen!Das war keine schöne Zeit und ich war knapp dran,aufzugeben!

Wenn ich heute an diese Zeit nachdenke,weiß ich,es war ein Zeichen,dass mir sagen sollte,Güni ,sag STOP!Damals brauchte ich lange,bis ich das machen konnte,heute bin ich aber über diese Zeit sehr dankbar,obwohl sie sehr hart war!Ich habe gelernt,man soll die kleinen Dinge schätzen,für mich war es ein Geschenk,auf einer Runde,die Vogerlen zwitschern zu hören,das rauschen des Wassers oder einfach andere Geräusche zu hören,es hat mir in der damaligen Situation sehr gut getan und man saugt solche positiven Erlebnisse in sich rein und kommt dadurch viel zufriedener und glücklicher wieder heim!Ich freu mich heut auch über normale Gespräche,die man mit jemanden hat,weil man das Gefühl bekommt,halt,man wird geschätzt!Meine Ansprüche sind viel kleiner geworden,aber mein Leben ist jetzt viel lebenswerter dadurch geworden,weil ich weiß,ich hab eigentlich alles,damit ich ein zufriedenes gutes Leben führen kann!

Ich merke,ich hab mich damals geändert,bin viel sensibler geworden,mir gehen allgemein traurige Sachen gleich sehr nahe,weil ich immer sofort an meine Zeit damals zurück denke,man bekommt diese Zeit nie mehr aus dem Kopf und eine gewisse Angst bleibt in einen,weil man nie weiß und sich wünscht,hoffentlich kommt diese Zeit nie mehr!

Und so wird es jetzt auch in und nach der Krise bei den Menschen werden,unser neues Leben wird nie wieder frei sein,weil das immer im Kopf abgespeichert bleibt,aber wir haben jetzt die Chance,Vieles richtig zu machen,die Natur wieder viel mehr zu schätzen,auf unser eigenes schönes Land zu schauen,man wird dann wieder mal Alles zurück bekommen!

Mein Apell an Alle,man soll nie glauben,mich trifft es eh nicht,das glauben leider noch immer Einige,wie man das im Fernsehen sieht,halten wir uns an die Regeln,so schütze wir Uns und auch Andere,ich wünsche Euch alles Gute,eine schöne neue Erde und vor allem bleib's alle gesund:))

…….ich habe die zwei Fotos ausgewählt,weil sie auch etwas symbolisieren sollten,wie alles jetzt und  nachher ausschauen könnte!!

……….ich wünsche Allen einen schönen Sonntag,ganz liebe Grüße euer Güni:))👍🌞

...........zur Zeit weiß niemand,wie wird alles weitergehen danach......
........aber im Kopf haben wir es,so schön können wir es haben,ein bisschen Umdenken und das schätzen,was wir haben.....
Autor:

Günter Klaus aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

60 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



57 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen