Dorfwahl 2018: Radenthein liegt derzeit vorne

Bürgermeister Michael Maier will sich heuer den Titel lebenswertestes Dorf 2018 sichern
  • Bürgermeister Michael Maier will sich heuer den Titel lebenswertestes Dorf 2018 sichern
  • Foto: KK/Michael Maier
  • hochgeladen von Julia Astner

BEZIRK SPITTAL (ven, aju). Nach einem tollen zweiten Platz will Radenthein heuer den Titel "lebenswertestes Dorf 2018". Laut Online-Stimmen sieht es dafür gar nicht schlecht aus.
Gleich dahinter liegen derzeit Döbriach und Penk. "Wir waren sehr stolz auf diese Auszeichnung und fühlten uns bestätigt, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen", sagt Radentheins Bürgermeister Michael Maier.

Jedes Dorf lebenswert

In Kärnten gibt es insgesamt 1.520 Dörfer und Stadtteile in den 132 Gemeinden des Landes. Jedes Dorf ist auf seine Art und Weise lebenswert. Deshalb sucht die Woche das lebenswerteste Dorf 2018. Wer die meisten Stimmen der 33 Gemeinden in unserem Bezirk erhält, wird zum Bezirkssieger und geht somit ins Rennen um den Landessieg. 

Großer Zusammenhalt

Vor drei Jahren hat die Dorfgemeinschaft Baldramsdorf keine Mühen gescheut und ist auf Stimmenfang gegangen. Mit ihrem Engagement haben sie es zum Bezirkssieg geschafft und durften so am Landesentscheid in Klagenfurt teilnehmen. "Die Gemeindebürger sind sehr offen und haben einen unglaublichen Zusammenhalt, auch zwischen den vielen Vereinen. Das macht unser Dorf so lebenswert", sagten die Mitglieder der Dorfgemeinschaft damals.

Zur Dorfwahl

Die WOCHE sucht das lebenswerteste Dorf Kärntens 2018 – alle Leser und User können für ihr Dorf mitstimmen.
In Kärnten gibt es insgesamt 1.520 Dörfer und Stadtteile
in den 132 Gemeinden des Landes.
Jedes dieser Dörfer oder der Stadtteile kann bei der WOCHE-Dorfwahl als Bezirks- oder Landessieger hervorgehen. Das entscheiden die WOCHE-Leser mit ihren Stimmen.
Stimmen können für jedes Dorf, jede Ortschaft und jeden Stadtteil in Kärnten gesammelt werden! Wählen auch Sie – per Unterschriftenliste oder online!
Sie können mehrfach Ihre Stimme abgeben – also sammeln Sie Unterschriften, legen Sie Unterschriftenlisten auf, oder stimmen Sie online ab: auf www.meinbezirk.at/dorfwahl2018
Auf die Bezirkssieger der Wahl warten 100 Liter Villacher Bier.
Landessieger wird das Dorf mit den meisten abgegebenen Stimmen in Kärnten. Dafür gibt es 500 Liter Villacher Bier.
Die WOCHE ermittelt die Bezirkssieger. Das Dorf mit den meisten Stimmen wird zum Landessieger gekürt. Auf das Sieger-Dorf warten tolle Preise und Prämierungen. Einsendeschluss ist Sonntag, der 8. Juli 2018.
Weitere Infosfinden Sie unter: www.meinbezirk.at/dorfwahl2018

Weitere Informationen zur Dorfwahl gibt es unter:
www.meinbezirk.at/dorfwahl2018

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen