Do-it-yourself
Ein Glücksbringer ganz leicht selbst gemacht

Anschließend muss nur mehr eine Perle in der Mitte aufgenäht werden und schon ist der Glücksbringer fertig
10Bilder
  • Anschließend muss nur mehr eine Perle in der Mitte aufgenäht werden und schon ist der Glücksbringer fertig
  • Foto: Astner
  • hochgeladen von Julia Astner

Wer Marzipanschweinchen und Plastik-Rauchfangkehrer satt hat, der könnte sich heuer einmal an diesen selbst gemachten Glücksbringern versuchen.

Dazu braucht man:
- Dunkelgrünen und hellgrünen Filz
- Perlen
- herzförmige Keksausstecher
- Nadel und Faden

So geht's:
Zuerst mit dem Herzausstecher als Vorlage, vier Herzen auf den dunkelgrünen Filz aufmalen und ausschneiden. Anschließend, mit einem kleineren Ausstecher ebenso vier Herzen aus hellgrünem Filz ausschneiden. Anschließen je ein dunkel- und ein hellgrünes Herz übereinander legen sodass die Spitzen unten gleich auf liegen. Danach die Herzen in der Mitte zusammenfalten und am unteren Ende mit der Nadel einen Faden durchziehen. So macht man das mit allen vier Herzpaaren. Danach den Faden straff ziehen und am Beginn vernähen. Zum Schluss fädelt man in der Mitte noch eine Perle auf und vernäht diese und fertig ist der Kleeblatt-Glücksbringer.

Autor:

Julia Astner aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.