Ein Museum des Lichts für Althofen

Studierende der FH Kärnten (Architektur) haben sich in Kooperation mit der Stadtgemeinde Althofen mit dem Entwurfsprojekt „Museum des Lichts – Light House“ beschäftigt und stellen ihre Entwürfe am 1.10.2020 in Althofen zur Schau.
  • Studierende der FH Kärnten (Architektur) haben sich in Kooperation mit der Stadtgemeinde Althofen mit dem Entwurfsprojekt „Museum des Lichts – Light House“ beschäftigt und stellen ihre Entwürfe am 1.10.2020 in Althofen zur Schau.
  • hochgeladen von Birgit Wilpernig

Das Entwurfsprojekt „Museum des Lichts – Light House“ des Studiengangs Architektur der FH Kärnten hat sich im Sommersemester 2020, in Kooperation mit der Stadtgemeinde Althofen, mit diesem Thema beschäftigt.

Carl Auer von Welsbach hat, neben vielen anderen Erfindungen, einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Glühbirne geleistet. Gemäß seinem Wahlspruch „plus lucis“ (= mehr Licht) möchte die Stadt Althofen dieses Thema sichtbarer machen. Der 100. Todestag von Carl Auer von Welsbach im Jahr 2029 soll für eine entsprechende Positionierung genützt werden. Über ein neues Museum des Lichts wird daher nachgedacht. Auch die kulturellen und künstlerischen Aspekte des Lichts sollen thematisiert und die städtebauliche Entwicklung unterstützt werden. Architekturstudierende der FH Kärnten machten sich an die Arbeit.

Gegenstand des Architekturprojektes war zunächst die Ortschaft Althofen. Nach Wochen intensiver städtebaulicher Untersuchungen machten die Studierenden unterschiedliche Positionen für ein mögliches Museum des Lichts ausfindig und entwickelten dafür angemessene Gebäudekonzepte und Raumprogramme. Auch über kuratorische Konzepte wurde in weiterer Folge nachgedacht.

Die Intention aller Projekte war es, Althofen und seine Geschichte ins Licht zu rücken, und das Thema Innovationen für die Positionierung der Stadt zu nutzen.

Die Ergebnisse & Entwürfe können von 01. bis 09. Oktober 2020 im Kulturhaus Althofen besichtigt werden.

Projektbetreuer*innen
FH-Prof.in Arch. DI Angela LAMBEA | FH Kärnten
FH-Prof.in DI Dr.in techn. Elisabeth LEITNER, MBA | FH Kärnten
Uni.-Prof.in Mag. Polona FILIPIC | Ljubljana
Arch. DI Andreas VOIGT | Berlin

Kooperationspartner
STR Mag. Wolfgang LEITNER . Umweltreferent | Gemeinde Althofen

Projekte & Studierende
Leuchtendes Portal | Adilet ALYMBEKO | 6. Sem. Bachelor
W58 | Sandra GRUBER | 2. Sem. Master
Frames | Sandin LIPOVACA | 4. Sem. Bachelor
Lichttreppe | Dominik LIPPITSCH | 6. Sem. Bachelor
The Crack | Daniel MARJANOVIC | 6. Sem. Bachelor
Beleuchteter Wald | Jeannette PETRITZ | 2 Sem. Master
LANDSCHAFTSquadrat | Helena SEYFARTH | 4. Sem. Bachelor
Dynamische Vereinigung | Dalibor STOJAKOVIC | 4. Sem. Bachelor
Light Rock(z) | Manuel WACHTER | 2 Sem. Master
Fo(u)r Connection | Jessica ZAPFEL | 2 Sem. Master

Wir laden alle Interessierten zur Ausstellungseröffnung am 1. Oktober 2020 um 18 Uhr ins Kulturhaus Althofen ein.

Kulturhaus Althofen . Schulgasse 1
Vernissage . Do 01|10|2020 . 18 Uhr
Ausstellung . 02 bis 09|10|20 . täglich 10-16 Uhr

Einladung

FH Kärnten
Campus Spittal - Bauingenieurwesen & Architektur
Villacher Straße 1
www.fh-kaernten.at/bau

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen