Equal Pay Day an HLW Spittal

•Informierten über den Equal Pay Day:  HLW-Direktor Adolf Lackner, Marion Reiterer (BPW Spittal), Klassensprecherin Susanne Oberlerchner, ihre Stellvertreterin Magdalena Steiner und BPW-Präsidentin Spittal Deborah Schumann.
2Bilder
  • •Informierten über den Equal Pay Day: HLW-Direktor Adolf Lackner, Marion Reiterer (BPW Spittal), Klassensprecherin Susanne Oberlerchner, ihre Stellvertreterin Magdalena Steiner und BPW-Präsidentin Spittal Deborah Schumann.
  • hochgeladen von Deborah Schumann

Das Frauennetzwerk BPW Spittal informierte am Equal Pay Day (EPD) Schülerinnen an der HLW über die Auswirkungen der Lohnschere zwischen Frauen und Männern.

SPITTAL (des). „Bekommen Sie, was Sie verdienen?“ Dieser Frage stellten sich am EPD 22 Schülerinnen der 3A der HLW in Spittal. Dazu präsentierten BPW-Präsidentin Deborah Schumann mit Marion Reiterer in einem Workshop, worin die Ursachen für die Einkommensunterschiede liegen können. 

BPW initiiert EPD
Der EPD st eine Initiative von Business and Professional Women (BPW). Er steht symbolisch für den Tag, bis zu dem Frauen unbezahlt arbeiten verglichen mit Männern, die ab dem 1. Jänner des Jahres bezahlt arbeiten. In diesem Jahr war der EPD in Österreich am 26. Februar 2019 und in vielen Städten wurde auf die Ungerechtigkeit hingewiesen.

Große Resonanz
Direktor Adolf Lackner räumte den Frauennetzwerk BPW Spittal Zeit an der HLW  ein, um über Chancen und Strategien zu sprechen. Besonders interessant für die Schülerinnen waren die Lebenswege der Referentinnen und welche Maßnahmen getroffen werden können. Dabei sprachen sich die jungen Mädchen dafür aus, dass es Aufgabe der Politik sei, die Situation zu verändern.

Was ist EPD
Seit zehn Jahren errechnet der BPW Austria den EPD aus und musste über die Jahre feststellen, dass sich die Einkommensschere nur langsam schließt. 2018 feil der EPD auf den 27. Februar, in diesem Jahr ist es der 26. Februar. Also arbeiten in diesem Jahr ganzjährig vollzeitbeschäftigte Frauen 57 Tage unbezahlt, um denselben Lohn wie Männer zu erhalten.

•Informierten über den Equal Pay Day:  HLW-Direktor Adolf Lackner, Marion Reiterer (BPW Spittal), Klassensprecherin Susanne Oberlerchner, ihre Stellvertreterin Magdalena Steiner und BPW-Präsidentin Spittal Deborah Schumann.
Die roten Taschen symbolisieren das Minus in der Geldbörse der Frauen. Equal Pay Day an der HLW Spittal: HLW- Direktor Adolf Lackner, Marion Reiterer (BPW), BPW-Präsidentin Deborah Schumann und Schülerinnen der 3 A.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen