Bezirk Spittal
Fahrerflucht, Forstunfall und Verletzter auf der Alm

Der Rettungshubschrauber Christophorus 7 war wieder in Oberkärnten im Einsatz
  • Der Rettungshubschrauber Christophorus 7 war wieder in Oberkärnten im Einsatz
  • Foto: ÖAMTC
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

BEZIRK SPITTAL. Die Oberkärntner Einsatzkräfte haben auch im Sommer keine "Ferien". Sie haben alle Hände voll zu tun.

Ausgerutscht

Ein 59 Jahre alter Deutscher wurde bei einer Wanderung auf dem Kreuzeck-Höhenweg verletzt. Er war zwischen Hochkreuz und Hugo-Gerbers-Hütte unterwegs, als er auf dem Wanderweg ausrutschte. Er verständigte selbstständig den Hubschrauber C7, der ihn jedoch wegen der schlechten Wetterbedingungen nicht bergen konnte, ebensowenig der Hubschrauber Libelle.
Bergretter der Ortsstellen Oberes Drautal, Fragant, Winklern und Kötschach bargen den Verletzten schließlich und trugen ihn zur Hugo-Gerbers-Hütte, von wo er mit einer Alpintrage zur Unterbergalmt weitertransportiert wurde. Ein Bergrettungssanitäter betreute ihn weiter und das Rote Kreuz Greifenburg brachte den Mann schließlich ins Krankenhaus nach Lienz. 

Mit Auto angefahren

Die Polizei Heiligenblut konnte nun einen 20-jährigen Spittaler ausforschen, der am Samstag einen Unfall verursacht hat. Eine 48-jährige Italienerin war mit ihrem Rennrad von Heiligenblut in Richtung Winklern unterwegs. 
Im Bereich Großkirchheim wurde sie von einem PKW, der in dieselbe Richtung unterwegs war, angefahren. Nach der Spurenlage versuchte der unbekannte Fahrzeuglenker vor dem Zusammenprall noch stark zu bremsen, prallte aber gegen die Radfahrerin. Der Lenker des PKW ergriff daraufhin sofort die Flucht und verließ den Unfallort.
Laut Zeugenaussagen soll es sich um ein weißes VW Golf Cabrio mit blauer Kennzeichentafel handeln. Die Radlerin erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C7 in das BKH Lienz geflogen.
Nach umfangreichen Ermittlungen durch die PI Heiligenblut konnte ein 20 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau als Unfallverursacher ausgeforscht werden. Der Mann gab an, er habe den Unfallort verlassen, weil er keinen Führerschein habe. Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen fahrlässiger Körperverletzung bzw. der BH Spittal/Drau zur Anzeige gebracht.

Von Wurzelstock überrollt

Auf der Zwenberger Alm (Reißeck) wurde ein 58-jähriger Rumäne bei Holzschlägerungsarbeiten verletzt. Er schnitt einen auf einem Felsen aufliegenden Windwurfbaum um, wurde vom Wurzelstock überrollt und darunter eingeklemmt. Der Mann konnte von seinen Arbeitskollegen befreit, erstversorgt und talwärts transportiert werden. Die weitere Versorgung übernahm die Rettung, die ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Spittal brachte.

Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.