Möllbrücke
Familien beziehen alte Volksschule

18 Personen fanden in der alten Volksschule ein Zuhause.
3Bilder
  • 18 Personen fanden in der alten Volksschule ein Zuhause.
  • Foto: Jutta Gröppel
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Die alte Volksschule in Möllbrücke wird nun von zehn Familien bewohnt.

LURNFELD. In Möllbrücke wurde über einen Zeitraum von rund einem Jahr - seit Juni 2019 - die alte Volksschule bewohnbar gemacht. Für zehn Familien war nun der große Tag, sie bezogen ihr neues Zuhause in der Mölltalstraße 28. 1,5 Millionen Euro wurden für das Projekt in die Hand genommen. Die Wohneinheiten sind zwischen 40 und 107 Quadratmeter groß. Lurnfelds Bürgermeister Gerald Preimel übergab den 18 Bewohnern nun in einem feierlichen Akt die Türschlüssel. Zum Kennenlernen fand ein gemeinsames Mittagessen beim Hotel Kreinerhof statt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen