Bilanz
Feuerwehr Spittal/Drau musste 2019 321 Mal ausrücken

Kommandant Trojer mit Kanzner und Spies
  • Kommandant Trojer mit Kanzner und Spies
  • Foto: Presse FF Spittal/Drau
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Die 56 Aktiven der FF Spittal/Drau leisteten 2019 14.767 freiwillige und ehrenamtliche Stunden und erreichten damit ein Rekordergebnis.

SPITTAL. Die Feuerwehr Spittal hat 2019 wieder unmenschliches geleistet. Die Einsatzkräfte mussten zu 111 Brandeinsätzen und zu 210 Technischen Einsätzen ausrücken. Rund 5.867 Stunden standen die Spittaler Feuerwehrmänner und –frauen teils unter schwierigen Bedingungen im Einsatz. Besonders die lokalen Unwetter und das Hochwasser des Vorjahres hatten die Kameradinnen und Kameraden gefordert. Zu den Einsätzen kommen rund 8.900 Stunden für Übungen, Schulungen, Sitzungen und Sportveranstaltungen hinzu. Das ergibt für die 56 aktiven Feuerwehrkameraden 14.767 freiwillige und ehrenamtliche Stunden im Jahr - ein Rekordergebnis. Die Höhepunkte waren 2019 die Unwettereinsätze, aber auch die Organisation der Landesmeisterschaft der Feuerwehren.

Imagefilm über FF
Stefanie Kanzner und Jasmin Spies drehten einen Imagefilm über die Freiwillige Feuerwehr Spittal. Dieser entstand als Diplomarbeit mit Unterstützung von Lehrern und Schülern der HLW Spittal. Darin wurde eine Feuerwehrübung im Schulzentrum Spittal mit Beteiligung von Rotem Kreuz und Polizei gefilmt und mehrere Mitglieder der Feuerwehr zu ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit interviewt.

Zahlreiche Ehrungen
FF Kommandant Johannes Trojer konnte gemeinsam mit Spittals Bürgermeister Gerhard Pirih auch eine Reihe von Auszeichnungen und Beförderungen sowie zwei Neuaufnahmen vornehmen. Angelobt wurden Patrick Rom und Andreas Santer. Beförderungen zum Oberfeuerwehrmann erhielten Markus Eder und Bernhard Moserund zum Löschmeistern und Gruppenkommandanten Erich Pließnig und Lucas Weger. Ehrung für 10 Jahre im Feuerwehrdienst gingen an Christian Presslinger und Marcel Vorhofer, für 20 Jahre an Christian Eder und Thomas Trojer und für 25 Jahre an unseren Fotograph Michael Neuwirth. Besonders geehrt wurden für 35 Jahre Peter Malle,  und für 45 Jahre Peter Neuwirth. Das Atemschutzleistungsabzeichen in Gold erhielten Walter Egger, Michael Neuwirth und Michael Wippel.

Vorfreude
Kommendes Jahr bekommt die Spittaler Feuerwehrleuten zwei neue Tanklöschfahrzeuge.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen