Kunst
"Figuratives" in Spittal

Kulturinteressiert: Bürgermeister Gerhard Pirih (Mitte) und Kulturstadtrat Franz Eder besuchten die Ausstellung von Udo Hohenberger (2. von links) und Tea Curk Sorta.
2Bilder
  • Kulturinteressiert: Bürgermeister Gerhard Pirih (Mitte) und Kulturstadtrat Franz Eder besuchten die Ausstellung von Udo Hohenberger (2. von links) und Tea Curk Sorta.
  • Foto: Julia Astner
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Udo Hohenberger und Tea Curk Sorta stellen ihre Werke in der Galerie Porcia in Spittal aus.

SPITTAL. Unter dem Titel "Figuratives" stellen Udo Hohenberger und Tea Curk Sorta ihre Werke derzeit in der Galerie Porcia in Spittal aus. Hohenberger, der aus Spittal stammt, aber mittlerweile in Wien lebt, nimmt sich in seiner Malerei dem Thema Figur an. Er verzichtet auf konkrete, individuelle Ausformungen, sondern versucht den Mensch in seiner Wesenheit zu ergründen.
Die Slowenische Künstlerin Tea Curk Sorta findet sich als Bildhauerin wieder. "Skulptur ist die Art, wie ich mich ausdrücke. Ich denke durch meine Arbeit über meine eigene Identität nach." Ihre Arbeiten beschäftigt sich stark mit der Proxemik, und dies tut sie mittels ihrer Drahtskulpturen, die eine Summe ihrer Ausbildungen ausmachen.

Zwei Disziplinen

Bei beiden Künstlern - Hohenberger und Sorta - findet ein Durchdringen zweier Disziplinen statt: Dort die Zeichnung mit der Malerei, hier die Bildhauerei mit der Grafik.

Kulturinteressierte Politik

Eröffnet wurde die Ausstellung im Beisein von Spittals Bürgermeister Gerhard Pirih und Kulturstadtrat Franz Eder. Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage durch Werke aus der Neuen Musik vorgetragen von Elisabeth Draxler auf ihrer Harfe.
Die Ausstellung, die auf Einladung von Galerieleiterin Elisabeth Kleinwächter sowie des Kulturamts der Stadt Spittal stattfindet, läuft noch bis zum 30. Oktober 2020.

Kulturinteressiert: Bürgermeister Gerhard Pirih (Mitte) und Kulturstadtrat Franz Eder besuchten die Ausstellung von Udo Hohenberger (2. von links) und Tea Curk Sorta.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen