Musik
Fünf Jahre VolxKrocha und kein bisschen leise

Die Band VolxKrocha mit Alfred Penker, Daniel Botnar und Manuel Gasser.
  • Die Band VolxKrocha mit Alfred Penker, Daniel Botnar und Manuel Gasser.
  • Foto: VolxKrocha
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Seit 2015 gibt es die Band VolxKrocha. Mit dem Marco Schwarz Song machte sich das Trio einen Namen.

RADENTHEIN. 2015 gründeten Daniel Botnar, Manuel Gasser und Alfred Penker die Band VolxKrocha. Das Trio hatte bereits eine gemeinsame Vergangenheit, musizierte zusammen bei Nockbrass. 2018 entstand ihre erste CD. Einen Hit landeten die Drei mit einem Song über Ski-Artist Marco Schwarz. Der Titel brachte ihnen den Beinamen "Hausband des Marco Schwarz Fanclubs" ein. Dessen Erfolge im Ski-Weltcup verfolgen die Musiker, wenn es die Zeit zulässt live Vorort. Mit ihrem Blacky-Song machte sich die Truppe auch einen Namen im Sportland Kärnten. Ein Eishockey Klub klopfte um eine Liedproduktion an.

Alles was gefällt

Die Bühne ist ihr Leben. "Die Fans merken bei unseren Auftritten, dass wir Spaß und Freude an der Musik haben", erzählt Botnar. Immer wieder wird das Publikum in die Acts mit eingebunden. Der 33-Jährige begeistert sich seit seiner Kindheit für die Musik und beherrscht vier Instrumente (Bariton, Gritarre, E-Bass, Trompete). Gasser, mit 29 Jahren der Jüngste im Team, bringt das Keyboard und das Akkordeon zum Klingen. Penker, mit 41 Jahren der Älteste, spielt Steirische Harmonika und Trompete. Gespielt wird von den VolxKrocha(n) alles was gefällt und es gelingt ihnen auch mit wenig Instrumenten coole Klänge zu transportieren. Die Proben sind kurz, aber intensiv. Die nächste Chance das Trio live zu hören gibt es am 3./4. April bei der Neueröffnung des Lagerhauses in Villach. Im Bezirk Spittal ist u.a. der Spittaler Kirchtag ein Fixpunkt 2020.


Zur Sache:

Der Marco Schwarz Song aus den Federn der Band VolxKrocha.
Refrain:
Marco Schwarz auf den Skiern unser Ass, er fährt ins Ziel mit vollem Speed, so feiern wir auch seinen Sieg.
Marco Schwarz auf den Skiern unser Ass, ob alt, ob jung, ob groß, ob klein, wir sind so stolz ganz Radenthein.
Strophe 1.
Ein Meter achzig lang, fährt er jeden davon. Unser Marco hat Stil, unser Marco hat’s drauf, geboren für den Schirennlauf.
Er ist und bleibt unser Held, er ist und bleibt unser Mann. Wir sind Radenthein und feiern dich wie immer an!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen