Forstunfall
Greifenburger schnitt sich mit Motorsäge in Unterschenkel

Der Greifenburger rutschte mit der Motorsäge auf seinen Unterschenkel ab.

Bei den Aufräumarbeiten nach den Unwettern im Herbst verletzte sich ein Greifenburger mit der Motorsäge.

GREIFENBURG. Die Unwetter-Schäden vom Herbst 2019 beschäftigten heute einen 37-jährigen Mann aus Greifenburg. Er war in seinem Wald – im "Bürger Hochwald" im Bereich Hochbichl – bei den Aufräumarbeiten. 
Er befreite einen baum von Ästen, da rutschte er mit der laufenden Motorsäge ab und schnitt sich in den linken Unterschenkel. Er zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. 

Mit seinem Handy konnte er selbst Hilfe rufen. Rettungssanitäter der Rotkreuz-Stelle Greifenburg übernahmen die Erstversorgung, die Rettung brachte ihn dann zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Spittal.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.