Hangrutschung auf der B99: Katschbergstraße bis Freitag gesperrt

Die B99 ist im Bereich Leoben bei Kremsbrücke gesperrt

KREMS. Ein Hang ist bei der B99 Katschbergstraße im Bereich Leoben zwischen Kremsbrücke und Eisentratten ins Rutschen gekommen, die Straße wird voraussichtlich bis Freitag gesperrt bleiben.

Regen löste Hang

„Eine Begehung mit Experten heute in den frühen Morgenstunden hat ergeben, dass mehr als drei Kubikmeter Gesteins- und Bodenmaterial verlegt wurden und die Rutschung noch nicht abgeklungen ist. Deshalb muss die Straße wegen Steinschlaggefahr und möglichen Rutschungen weiter gesperrt bleiben", so Straßenbaureferent Gerhard Köfer. Die Ursache waren Regenfälle bei nicht gefrorenem Boden.

Umleitung über A10

Am Freitag soll der Abschnitt wieder begutachtet werden, dann wird über eine Fortsetzung oder Aufhebung der Straßensperre entschieden. Eine Umleitung wurde über die Tauernautobahn A10 eingerichtet.

Postbus fährt fahrplanmäßig

Der Postbus fährt zwischen Spittal und Gmünd sowie zwischen Rennweg und Oberdorf fahrplanmäßig. Die Haltestellen zwischen Gmünd Hauptplatz und Rennweg Gasthaus Post werden über die Autobahn umfahren und daher für die Dauer der Sperre bis voraussichtlich Freitag nicht bedient, teilt die ÖBB mit.

Ersatzhaltestellen:
Gmünd Hauptplatz (für Streckenabschnitt Gmünd – Eisentratten)
Rennweg Gh Post (für Streckenabschnitt Kremsbrücke – Rennweg)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen