Hauben-Genuss am Berg

Vorfreude: Josef Steffner (Mesnerhaus mit 3 Hauben), Josef Bogensperger jun. und Peter Aschbacher (Gamskogelhütte) (v.l.)
2Bilder
  • Vorfreude: Josef Steffner (Mesnerhaus mit 3 Hauben), Josef Bogensperger jun. und Peter Aschbacher (Gamskogelhütte) (v.l.)
  • Foto: Roland Holitzky
  • hochgeladen von Christian Egger

Im Sommer des letzten Jahres, im Zuge von „Katschi goes Golf“, wurde die Idee geboren, auch im Winter eine ähnliche Veranstaltung durchzuführen. Gesagt getan. So geht mit „Katschi goes Gourmet“ schon am kommenden Samstag ein ganz besonderer Tag über die Bühne. Nicht weniger als sieben Haubenköche werden die Teilnehmer am Katschberg bei der Gamskogelhütte verwöhnen.

100 Teilnehmer

Wie bekommt man so viele Haubenköche auf einmal? „Das Mesnerhaus in Mauterndorf kocht beim Golfturnier im Sommer auf. Sie haben beim ,Jeunes Restaurateurs D`Europe‘ nachgefragt und so hat es geklappt“, freut sich Katschbergbahnen Geschäftsführer Josef Bogensperger jun. Tagsüber wedeln die 100 Teilnehmer mit den Haubenköchen über die Pisten, um sich besser kennenzulernen, ehe am Abend auf der Gamskogelhütte ein Gourmetereignis der Sonderklasse stattfindet. Neben den sieben Spitzenköchen sorgen die Top-Winzer Hans Moser und Wolfgang Maitz für die richtige Weinbegleitung. Zudem gibt es eine Schnapsverkostung mit Hias Moser.
„Für uns ist dieser Tag eine reine Imageaktion. Wir verdienen dabei nichts“, sagt Bogensperger. Bei „Katschi goes Gourmet“ sind keine Plätze mehr frei. „Wenn die Veranstaltung gut ankommt, werden wir sie nächstes Jahr aber bestimmt wiederholen“, so der Geschäftsführer. Mehr Infos unter ww.katschi.at/gourmet.

Vorfreude: Josef Steffner (Mesnerhaus mit 3 Hauben), Josef Bogensperger jun. und Peter Aschbacher (Gamskogelhütte) (v.l.)
Genuss: Peter Aschbacher (Gamskogelhütte), Maria und Josef Steffner (Mesnerhaus mit 3 Hauben) und Winzer Erwin Pröll (v.l.)
Autor:

Christian Egger aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.