Hoher Besuch zu Gast in Seeboden

Am Millstätter See: Bürgermeister Wolfgang Klinar und Japans Botschafter Akira Mizutani
3Bilder
  • Am Millstätter See: Bürgermeister Wolfgang Klinar und Japans Botschafter Akira Mizutani
  • Foto: TVB Seeboden am Millstätter See
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Japanischer Botschafter besucht Seeboden am Millstätter See.

SEEBODEN. Hohen Besuch erhielt die Marktgemeinde Seeboden am Millstätter See dieser Tage. Der japanische Botschafter in Österreich, Akira Mizutani, stattete der Gemeinde und dem Bonsaimuseum einen Besuch ab. Bürgermeister Wolfgang Klinar durfte den Botschafter in seinen Amtsräumen begrüßen. Gemeinsam wurde über die Herausforderungen dieser Tage gesprochen und erkannt, dass man auch in Japan ähnliche Vorkehrungen gegen COVID-19 macht.


Städtepartnerschaft

Mizutani zeigte sich erfreut, dass Seeboden mit Saijo in Japan eine Städtepartnerschaft unterhält. Bei einem Rundgang durch Seeboden mit Besichtigung der neuen Promenade zum See und der Bucht zeigte sich der Botschafter begeistert und versprach im kommenden Jahr wieder an den Millstätter See zu kommen. Der Besuch des Bonsaimuseums gehörte zu den Höhepunkt seiner Visite in Kärnten.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen