Hundesportler wurde geehrt

Dieter Kienbacher mit seinem Pokal für 2. Platz bei WUSV-EM in Borgomanero/Italien und seinem Schäferhund „Gerry von der Wolfskralle“ und dem jungen „Enkel-Hund“
2Bilder
  • Dieter Kienbacher mit seinem Pokal für 2. Platz bei WUSV-EM in Borgomanero/Italien und seinem Schäferhund „Gerry von der Wolfskralle“ und dem jungen „Enkel-Hund“
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christian Egger

Festlich begangen wurde das 100-Jahr-Jubiläum des Schäferhundevereins Österreich (SVÖ) im Alten Stadttheater Steyr. Beim anschließenden Festakt hielt Präsident Wolfgang Tauber die Laudatio mit vielen Dankesadressen. Elf Spitzenhundesportler, die für Österreich mit ihren vierbeinigen Gefährten jemals bei einer WUSV-WM/EM „auf dem Stockerl“ standen, waren bei der Festveranstaltung dabei. Darunter der mehrfache Schutz- und Fährtenhunde-Staatmeister Dieter Kienbacher aus Spittal. Er war mit seinem legendären Schäferhund „Zorro“ in der SVÖ-Nationalmannschaft bei insgesamt drei WUSV-EM (1977 – 79) vertreten und holtes sich einen 2., 3. und einem 5. Platz.

Dieter Kienbacher mit seinem Pokal für 2. Platz bei WUSV-EM in Borgomanero/Italien und seinem Schäferhund „Gerry von der Wolfskralle“ und dem jungen „Enkel-Hund“
Schutzhunde-EM in Borgomanero/Italien 1978: Dieter Kienbacher wurde Zweiter
Anzeige
Beim Blumenschmuck sind nach wie vor die Klassiker topaktuell.
3

Allerheiligen
Wenn Blumen Trost spenden

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passenden und stilvollen Grabschmuck. KÄRNTEN. Mit Blumen und Pflanzen geschmückte Gräber, Lichter und Kerzen, die Atmosphäre verbreiten: Zu Allerheiligen und Allerseelen werden florale Zeichen tiefster Verbundenheit mit den Verstorbenen gesetzt − eine Tradition, die bis ins 4. Jahrhundert zurückgeht und noch heute, weltweit, ihren festen Platz im Jahreskreis einnimmt. Natürlichkeit ist gefragtSelbstverständlich gibt es beim Allerheiligenschmuck auch...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen