Ikonenschreibkunst erblühte in Spittal

Tauchten in die Welt der Ikonen ein: Hannelore Buttazoni, Ingrid Sommer, Silva Bozinova, Ingeborg Rupitsch, Annemarie Trojer und Kaplan Robert Thaler.
  • Tauchten in die Welt der Ikonen ein: Hannelore Buttazoni, Ingrid Sommer, Silva Bozinova, Ingeborg Rupitsch, Annemarie Trojer und Kaplan Robert Thaler.
  • Foto: Rupitsch
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

In Spittal wurde in die symbolische und spirituelle Welt der Ikonen eingetaucht.

SPITTAL. Im Sinne des meditativen Einklanges von Spiritualität, Farbenlehre und Maltechnik fand im Pfarrsaal Spittal auf Einladung der Katholischen Frauenbewegung ein Ikonenschreibkurs statt. Kursleiterin Silva Bozinova tauchte mit einer kleinen beherzten Gruppe 5 Tage in die symbolische und spirituelle Welt der Ikonen ein. Die diplomierte Kunsthistorikerin und Ikonenmalerin war Lehrmeisterin und Motivatorin zugleich: Es wurden zu gregorianischen Chorälen Farben gemischt, Konturen gepinselt, Schicht für Schicht Farben aufgetragen und schattiert. Im Sinne der Heiligen Schrift galt es bei der Suche nach technischer Vollkommenheit die eigene Unvollkommenheit statt Perfektionismus ins Werk zu integrieren.

kirchlicher Segen

Unter den Teilnehmerinnen waren Anfänger wie Fortgeschrittene. Mit dabei war auch Regionalreferentin Ingrid Sommer, die den Kurs zum 17. Mal organisierte. Stadtpfarrer Ernst Windbichler besuchte und beglückwünschte alle Kursteilnehmerinnen. Nach einer Woche wurden die Ikonen feierlich von Kaplan Robert Thaler in der Stadtpfarrkirche gesegnet. Alle Kursteilnehmerinnen erhielten zum Abschluss der Segnung den Primiz Segen des Neupriesters.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen