Kärntner-Kölner Verbrüderung in 2.222 Meter Höhe

WDR-Moderator Lukas Wachten genehmigt sich einen Schluck "echtes" Kölnisch Wasser
36Bilder
  • WDR-Moderator Lukas Wachten genehmigt sich einen Schluck "echtes" Kölnisch Wasser
  • hochgeladen von Michael Thun

RENNWEG. Der Katschberg ist um zwei Attraktionen reicher: Im Rahmen des jüngsten Köln-Kärntner Wirtschaftsdialogs wurden auf dem Ainberggipfel in 2.222 Meter Höhe bei herrlichem Sonnenschein eine Kölsche Aussichtsplattform und eine "Kölsche Botschaft" eingeweiht. Das mit "Kölnisch Wasser 4711" getaufte Fernrohr soll einmal die Freundschaft zwischen Köln und Kärnten, besonders dem Katschberg symbolisieren, zum anderen den Kölner Besuchern (und natürlich auch allen anderen) einen "Fernblick" auf den Kölner Dom gewähren. Neben der allgemeinen Gaudi gab es auch einen kirchlichen Segen, gespendet von Ortspfarrer Josef Hörner.

Die Idee für diese beiden Bereicherungen stammt vom Kölner Allroundtalent Jürgen "Blacky" Schwarz, unterstützt vom Hotelier Wolfgang Hinteregger, dem Rennweger Touristikchef Stefan Brandlehner und dem der Bergbahnen Katschberg, Seppi Bogensperger. Der Rennweger Bürgermeister Franz Eder befand, "die Kölner verstehen zu feiern", während der Vizebürgermeister aus dem benachbarten St. Michael, Roland Holizky, feststellte, der Katschberg verbinde eben nicht nur Salzburg und Kärnten, sondern nicht zuletzt auch Köln mit Österreich. Christian Kerner, der Vorsitzende des Wirtschaftsclubs Köln und Geschaftsführer des Kölner Brauereiverbandes überbrachte ausdrücklich die Grüße von Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Bevor das mitgebrachte Kölsch in Strömen floss, stellte der von Ehefrau Lee-Chen (Miss Jamaica 2014) begleitete "Blacky" Schwarz noch das von der Klagenfurter Glasermeisterin Christine Starzacher angefertigte Wappen "Kölsche Botschaft" vor, das von nun an den "Adlerhorst" ziert.

Unter den Kärntner Teilnehmern war Meinrad Höfferer, Abteilungsleiter Außenwirtschaft und EU der Wirtschaftskammer Kärnten, und Peter Morak, Verkaufsleiter der Hirter Brauerei. Zum Kölner Klüngel gehörten der Präsident von Fortuna Köln, Hanns-Jörg Westendorf, Wissenschaftsjournalist Jean Pütz, WDR-Moderator Lukas Wachten sowie Sterne- und Fernsehkoch Mario Kotaska.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen