Lernen nach dem Montessori-Prinzip - Stammtisch am 23.11.2016

Der "Vater" der Montessori-Pädagogik Claus Dieter Kaul
4Bilder
  • Der "Vater" der Montessori-Pädagogik Claus Dieter Kaul
  • hochgeladen von Verein Funke

Vor wenigen Wochen wurde der Verein "Funke 2.0" von der Bezirkshauptmannschaft Spittal genehmigt. Das engagierte Team rund um Bettina Bärntatz hat sich die Förderung, Verbreitung und Weiterentwicklung der Montessori-Pädagogik zum Ziel gesetzt. In diesem Prozess sollen sich alle an Reformpädagogik Interessierten austauschen. Die Arbeitswelt, das Freizeitverhalten, die Anforderungen an Bildung und Erziehung, etc. verändern sich, daher ist es wichtig den Blick immer auf die Kinder zu richten, die u.a. auf veränderte gesellschaftliche Bedürfnisse vorbereitet werden müssen. Eine Pädagogik, "die auch vom Kind ausgeht", sollte diesen Ansprüchen gerecht werden.

Wenn Sie sich näher mit Montessori beschäftigen möchten oder vielleicht schon bald ein Schulkind haben, ist zum Stammtisch eingeladen. Das nächste Treffen ist am 23.11.2016 um 19.00 Uhr im Restaurant Zellot in Spittal.

Das Leitmotiv der Methode ist die Pflege der natürlichen Freude des Kindes am Lernen. Nach Montessori stellt diese Freude am Lernen einen Kernbestandteil des Wesens eines jeden Kindes dar. Mit Respekt und Achtung unterstützt und angeleitet führt sie zu einer Entwicklung einer in sich ruhenden und ausgeglichenen Persönlichkeit. Kinder, die in ihrem eigenen Rhythmus und den eigenen Interessen folgend lernen, erleben Selbstvertrauen und Selbständigkeit und verinnerlichen das Gelernte so am besten.

Wo: Funke 2.0, Spittal an der Drau auf Karte anzeigen
Autor:

Verein Funke aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.