Auszeichnung
Museen Carantana und Teurnia mit Gütesiegel ausgezeichnet

Das Frühmittelalter Museum Carantana in Molzbichl darf das Österreichische Museumsgütesiegel tragen
2Bilder
  • Das Frühmittelalter Museum Carantana in Molzbichl darf das Österreichische Museumsgütesiegel tragen
  • Foto: KK/Argentur
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

MOLZBICHL, LENDORF. Die Kärntner Museen bürgen für Qualität. Das Frühmittelalter Museum Carantana in Molzbichl darf sich über das Österreichische Museumsgütesiegel freuen, das Römermuseum Teurnia in St. Peter in Holz darf das Gütesiegel für weitere fünf Jahre tragen.

Museum als Wirtschaftsfaktor

Nach der gerade veröffentlichen positiven Studie zur Lage der österreichischen und kärntnerischen Museen sei das ein weiteres Zeichen für die großartige Entwicklung in diesem Bereich, ist sich Landeshauptmann und Kulturreferent Peter Kaiser sicher. Mit rund 550.000 Besuchern pro Jahr sind die Kärntner Museen zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor geworden. Die gemeinsam von den Bundesländern und dem Bundeskanzleramt erarbeitete Wirkungsanalyse zeigt, dass Museen sowohl für die Ansiedelung von Tourismusbetrieben als auch für Industrie- und Gewerbebetriebe von großer Bedeutung sind. „Darüber hinaus stärken Museen den sozialen Zusammenhalt und sind die Visitenkarte einer Region“, so Kaiser. Den Ausgezeichneten dankte er daher für ihr außergewöhnliches Engagement und wünscht noch viele erfolgreiche Ausstellungsjahre.

Das Frühmittelalter Museum Carantana in Molzbichl darf das Österreichische Museumsgütesiegel tragen
Für das Römermuseum Teurnia in St. Peter in Holz wurde das Gütesiegel verlängert
Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.