Spittal
Mutmaßlicher Dealer von Polizei geschnappt

Rund 20 Abnehmer soll der Mann in den Bezirken Spittal und Villach-Land mit Cannabis und Kokain beliefert haben

SPITTAL. Ein mutmaßlicher Dealer ging ins Netz des Kriminaldienstes des Bezirkspolizeikommandos Spittal. 

Kokain und Cannabis

Die Polizei forschte einen 24-jährigen Spittaler aus, der im Verdacht steht, in der Gemeinde von Sommer 2018 bis Jänner 2019 Kokain im Gesamtwert von mehreren tausend Euro verkauft zu haben. Er ist auch verdächtig, 1,12 Kilogramm Cannabiskraut gekauft und weiterverkauft zu haben.
Im Zuge der Ermittlungen gelang es auch, über 20 Abnehmer im Alter von ca. 20 bis 30 Jahren aus den Bezirken Spittal und Villach-Land auszuforschen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen