Neue Tore für Edlinger Kinder

Begeistert von den neuen Toren: Natalie Huber, Maximilian Huber, Julian Flach und Nikolas Binter
  • Begeistert von den neuen Toren: Natalie Huber, Maximilian Huber, Julian Flach und Nikolas Binter
  • Foto: KK/Binter
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

SPITTAL (ven). Die Zeiten, an denen das Tor noch mittels Schuhen "simuliert" wurde, ist für die Kinder am Edlinger Eisplatz nun vorbei: Gemeinderat Marco Brandner sponserte den Kids zwei neue Tore. Nun steht dem Eisvergnügen nichts mehr im Weg.

Früher selbst gespielt

"Da ich selber in der Edlingerstrasse aufwuchs und dort meinen sportlichen Aktivitäten nachging, war es mir eine Herzensangelegenheit, dies auch der heutigen Jugend mit einer Kleinigkeit zu ermöglichen", so Brandner, der die Tore an Sandra Binter stellvertretend für alle Eltern übergab. "Damals haben wir mit Schuhen oder Jacken als Tore gespielt. Schon damals wünschten wir uns richtige Tore." 

Dank an Eltern

Er will sich auf diesem Weg auch bei Patrick Maier und Franz Greil als Eismeister bedanken, die oft bis mitten in der Nacht das Eis präparieren, damit die Kinder eislaufen und Eishockey spielen können. 
Natalie Huber, Maximilian Huber, Julian Flach und Nikolas Binter haben die neuen Tore bereits ausprobiert. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen