Sachsenburg
Neues Reich für die Kleinsten ist auf Kurs

Wilfried Pichler lässt am Kindergarten-Spielplatz Kleinkindgerechte Spielgeräte errichten.
  • Wilfried Pichler lässt am Kindergarten-Spielplatz Kleinkindgerechte Spielgeräte errichten.
  • Foto: Hartlieb
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

In Sachsenburg entsteht eine Kleinkind-Betreuungsstätte. Auch der Kindergartenspielplatz wird vergrößert.

SACHSENBURG. In Sachsenburg entsteht gerade eine Kleinkind-Betreuungsstätte. Derzeit regieren im ersten Stock des Kohl-Hauses am Marktplatz 11 noch die Handwerker. Ab 1. September werden hier aber bis zu 15 (Klein-)Kinder im Alter zwischen ein und drei Jahren ihr neues Reich beziehen. "Alle Plätze für das erste Jahr sind schon vergeben", berichtet Bürgermeister Wilfried Pichler stolz. Um das Wohl der Kleinsten in der Gruppe kümmern sich vier Mitarbeiterinnen - eine Pädagogin sowie drei Kleinkind-Erzieherinnen.

Viel Platz

Den Kindern wird es in den Räumlichkeiten an nichts fehlen. Es gibt genügend Platz zum Spielen, Toben und Vorlesen. Dem Nachwuchs stehen ab Herbst ein Bewegungsraum und ein Ruheraum mit einer Fläche von je 45 Quadratmeter zur Verfügung. Ebenfalls im Bau sind eine (kleine) Küche, Sanitäreinrichtungen sowie ein Büroraum für die Betreuerinnen. Die Kleinkind-Betreuungsstätte ist barrierefrei mit Lift zu erreichen. Das Essen für die Kleinsten soll ein örtliches Gasthaus liefern.

Caritas am Werk

Betrieben wird die Kleinkind-Betreuungsstätte von der Gemeinde gemeinsam mit der Caritas.

Spielplatz wird vergrößert

Auch der Spaß im Freien wird für die Kids nicht zu kurz kommen. Die Mädchen und Buben werden den örtlichen Kindergarten-Spielplatz, der sich nur wenige Schritte entfernt befindet, mitbenutzen. Um den Ansprüchen der Allerkleinsten gerecht zu werden, wird die Spielplatzfläche vergrößert und um einige Kleinkindgerechte Spielgeräte erweitert...

Die Kosten

Für das Verwirklichung des gesamten Projekts wurden seitens der Marktgemeinde Sachsenburg 250.000 bis 300.000 Euro in die Hand genommen. Mit den Bauarbeiten sind derzeit regionale Betriebe, wie die Firmen Elektrotechnik Rainer oder Sanitär Laber, beschäftigt.

Anzeige
Das Strandbad am Ostufer des Weißensees startet am 18. Juni mit neuem Strandbadgebäude in den Probebetrieb.
Video 3

Stockenboi
Naturbad am Ostufer des Weißensees eröffnet neu

STOCKENBOI. Einheimische und Urlauber dürfen sich wieder auf eine Saison voller Spaß und Erholung freuen. Das Strandbad am Ostufer des Weißensees startet am 18. Juni mit neuem Strandbadgebäude in den Probebetrieb. Nach 56 Jahren hat nun das alte Strandbadgebäude der Gemeinde Stockenboi ausgedient und wird durch ein neues Infrastrukturgebäude ersetzt. Ausgangspunkt für den Neubau war der Masterplan Weissensee Ostufer und die Frage „Wohin soll die Entwicklung des Ostufers gehen?“. Im Oktober 2020...

Anzeige
Im Dorf SCHÖNLEITN kommen Mountainbike-begeisterte Ladys auf ihre Kosten.
1 8

Naturel Hotels & Resorts, Dorf SCHÖNLEITN
Bike-Camps für Mountainbike-begeisterte Ladies

Das Dorf SCHÖNLEITN bietet ab Mitte Juni ein eigenes Camp für Mountainbike-begeisterte Ladys an.  VILLACH. Schnappt euch euer Bike und die beste Freundin und erlebt ein paar aufregende Tage im Dorf SCHÖNLEITN. Ab 17. Juni gibt es für Mountainbike-begeisterte Ladys ein eigenes Bike-Camp mit zusätzlichen Leistungen für euch und euer Bike. Egal ob eine gemütliche Tour oder eine wilde Downhill-Abfahrt – das Dorf SCHÖNLEITN bietet die besten Voraussetzungen, um die Gegend mit dem Rad zu erkunden. ...

Anzeige
Sigi Wobak (rechts) und seine Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch
1 2

Genuss Gutschein
Genuss ist eine Frage des guten Geschmacks

Die Fachwerkstatt trägt den Namen "Kamehl", da neben Nudeln auch Mehlspeisen angeboten werden. "Was vor 20 Jahren in Wien mit der Kasnudelerei begonnen hat, wollen wir jetzt auf einer neuen Ebene weiterführen", erklärt Wobak. Seit Kurzem sind die Nudelkreationen als eigene Marke zum Genuss bereit. "Die Carintinis sind eine vom Österreichischen Patentamt geschützte Marke. Erstmals ist also eine Kärntner Nudel patentrechtlich geschützt worden." Weil wir mit viel Herz und gesundem Verstand...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen