Es wir gebaut
Neues Sicherheitszentrum und neuer Eurospar für Radenthein

Beim Spatenstich: Melanie Golob, Oskar Franzmaier, Gerhard und Margot Napetschnig, Paul Bacher, Bürgermeister Michael Maier, Martin Struger
  • Beim Spatenstich: Melanie Golob, Oskar Franzmaier, Gerhard und Margot Napetschnig, Paul Bacher, Bürgermeister Michael Maier, Martin Struger
  • Foto: Spar
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

In Radenthein entsteht ein neuer Eurospar-Markt. Der vorhandene Spar-Markt wird zu einem Sicherheitszentrum umfunktioniert.

RADENTHEIN. Radenthein bekommt einen neuen Eurospar. Den Spatenstich nahmen Paul Bacher, Geschäftsführer für Spar Kärnten und Osttirol, die Kaufleute Gerhard und Margot Napetschnig und Bürgermeister Michael Maier vor. Da der vorhandene Spar Markt bereits in die Jahre gekommen ist und nicht mehr ganz den Anforderungen eines modernen Nahversorgers entspricht, war man schon länger auf der Suche nach einem Grundstück für einen Neubau. Fündig wurde man unmittelbar daneben. Bis zur Eröffnung des neuen Nahversorgers wird der Spar weiterbetrieben.
Spar Kaufmann Gerhard Napetsching, der auch den Eurospar in der Granatstadt betreiben wird, wird auf 1.000 Quadratmeter neben der Frische seinen Fokus stark auf regionale Produkte legen: „Da wir beim neuen Markt bedeutend mehr Verkaufsfläche haben, können wir der Regionalität noch mehr Raum und Präsenz bieten. Kundinnen und Kunden werden von der geballten Frische und dem außerordentlichen Angebot an regionalen Köstlichkeiten beeindruckt sein.“

Fertigstellung noch 2020

Die Fertigstellung und Eröffnung des neuen Nahversorgers ist für Mitte Dezember 2020 geplant. Neben einer mehr als ansprechenden und sich der Umgebung anpassenden Architektur werden auch 80 extra-breite Parkplätze für ein modernes und zeitgemäßes Einkaufserlebnis sorgen.

Markt zu Sicherheitszentrum umfunktioniert

Der alte Spar Markt findet als Sicherheitszentrum der Gemeinde Radenthein, das unter anderem die Feuerwehr und den Bergrettungsdienst beherbergen wird, eine sinnvolle Nachnutzung.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen