Tauchunfall im Millstätter See
Oberkärntner kämpft um sein Leben

Ein Oberkärntner (30) kämpft nach einem Tauchunfall im Millstätter See in Murnau um sein Leben.
2Bilder
  • Ein Oberkärntner (30) kämpft nach einem Tauchunfall im Millstätter See in Murnau um sein Leben.
  • Foto: RegionalMedien Archiv
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Ein Oberkärntner erlitt bei einem Tauchunfall im Millstätter See schwerste Verletzungen. Der 30-Jährige musste bewusstlos in die Druckkammer nach Murnau überstellt werden.

MILLSTÄTTER SEE. Am Nachmittag des 7. Dezember 2021 war ein Mann aus Feistritz/Drau alleine im Millstätter See tauchen. Nach dem Tauchgang fuhr er wieder heim. Doch zu Hause verschlechterte sich sein Gesundheitszustand plötzlich. Er rief seine Freundin in Spittal zu Hilfe.

Bereits bewusstlos

Kurz vor 20 Uhr fand sie ihren Freund bereits bewusstlos in seiner Wohnung auf. Sie alarmierte den Notarzt. Der stellte schwerste Verletzungen aufgrund eines zu tiefen Tauschganges fest.
Der Kärntner führte laut ersten Erkenntnissen einen Tauchgang bis in  100 Meter Tiefe durch.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Vom Rettungshubschrauber RK 1 wurde der Mann vorerst in das LKH Villach eingeliefert und im Anschluss in eine Druckkammer nach Murnau in Deutschland überstellt.
Das Team der RegionalMedien wünscht gute Besserung.

Ein Oberkärntner (30) kämpft nach einem Tauchunfall im Millstätter See in Murnau um sein Leben.
der Rettungshubschrauber RK1 stand im EInsatz
Anzeige
Walter Brugger von BW-Dach freut sich auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
3

BW-Dach
Das Handwerk darf nicht aussterben – die Zukunft gehört den Handwerkern

In allen Branchen besteht seit längerer Zeit ein großer Mitarbeitermangel. Die Firma BW-Dach in Spittal an der Drau sucht deshalb Verstärkung. SPITTAL. Die Kunden von BW-Dach müssen teilweise lange Zeit auf einen reinen Handwerkertermin warten, da immer weniger Menschen den Weg in Arbeitswelt finden. Die Türen des regionalen Unternehmens stehen Jedem/Jeder offen, der Arbeiten möchte, motiviert und engagiert ist. Als regionaler Spengler- und Dachdeckermeisterbetrieb sucht das Unternehmen daher...

Anzeige

Weissenseer
Werde Teil eines starken Teams bei Weissenseer

Das Traditionsunternehmen Weissenseer sucht für den Firmensitz in Greifenburg Mitarbeiter. SPITTAL. Die Firma Weissenseer beschäftigt sich seit der Gründung in den 1930er Jahren mit dem Baustoff Holz. Für den Sitz in Greifenburg sucht das Unternehmen nun Verstärkung. Gesucht werden: Produktionsmitarbeiter (m/w/d)Zu den Aufgaben zählt die Fertigung von Wand-, Decken- und Dachelementen in der weltweit ersten Fertigungshalle in Passivhaus-Bauweise. Dazu bringst Du mit: Lehrabschlussprüfung als...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen