Pfadfindergruppe unterwegs am Alpe Adria Trail „Vom Großglockner bis ans Meer“

Die Pfadfindergruppe mit dem Bürgermeister der Künstlerstadt Gmünd, NRAbg. Josef Jury am Hauptplatz
  • Die Pfadfindergruppe mit dem Bürgermeister der Künstlerstadt Gmünd, NRAbg. Josef Jury am Hauptplatz
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Astrid Waldner

GMÜND. Kürzlich wurde in der Künstlerstadt Gmünd eine Gruppe der Deutschen Pfadfinder (Stamm der Tscherkessen) aus Mühlheim am Main begrüßt.
Die Gruppe (drei Erwachsene und vier Kinder) erwandern 14 Tage lang mehrere Etappen des Alpe Adria Trails.
Startpunkt war Mallnitz, weiter ging es entlang des Möll- und Drautales über den Hühnersberg bis in die Künstlerstadt Gmünd. Alle waren begeistert von der Schönheit der Region und vom großen Angebot unserer Stadt. Bevor sie dem Alpe Adria Trail am nächsten Tag weiter in Richtung Millstättersee folgten, machten sie noch einen Abstecher ins Maltatal, ins „Tal der stürzenden Wasser“.

Autor:

Astrid Waldner aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.