Seeboden, Winklern
Polizei mit Randalierer und Dieb beschäftigt

Die Exekutive war wieder beschäftigt

BEZIRK SPITTAL. Die Einsatzkräfte sind wieder gefordert. In Seeboden ereignete sich ein schwere Diebstahl, in Winklern musste ein Mann festgenommen werden.

Opferstock ausgeräumt

Beamte der Polizei Seeboden haben einen mutmaßlichen 50-jährigen Dieb aus Bulgarien ausgeforscht. Er wurde auf dem Weg von der Kirche zur seinem Auto, das in der Nähe geparkt war, festgenommen. Das Pfarramt erstattete Anzeige nach Opferstockdiebstählen, bei dem Mann wurde Münzgeld sowie Tatwerkzeug und andere Beweismittel gefunden und vorläufig sichergestellt. Die Umstände deuten darauf hin, dass der Bulgare bereits öfter Opferstöcke ausgeräumt habe, der Mann bestreitet dies jedoch. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Unter Alkohol randaliert

In Winklern randalierte ein 24-jähriger alkoholisierter Mann. Er wollte am Montagabend sein nicht zum Verkehr zugelassenen Fahrzeug in Betrieb nehmen. Seine Schwester (22) und sein Vater (55) wollten ihm den Schlüssel dazu nicht geben, daraufhin bedrohte er die beiden mit einem Stanleymesser mit dem Umbringen. Die Frau rief die Polizei, bei deren Eintreffen wurde der Mann auch den Beamten gegenüber aggressiv und bedrohte sie. Er ging auf sie los, stieß einen Polizisten mit einem Handstoß nach hinten und versuchte dessen Kollegen mit der Faust in Gesicht zu schlagen. Den Beamten gelang die Festnahme, er randalierte dann auch im Verwahrungsraum der Polizeiinspektion Winklern, eine Befragung oder ein Alkomatentest war nicht möglich. Eine Anzeige folgte.

Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen