promente-Song : "Sonne für die Seele"

41Bilder

Alexandra Lexer, Marco Ventre mit Band , Udo Wenders und Kinder aus Steinfeld/Drau singen den promente-Song:" Sonne für die Seele".

Die Entstehungsgeschichte klingt fast wie ein Weihnachtsmärchen.

Richard Dabernig, Projektleiter der Arbeitsprojekte ersuchte die Liedtexterin Dagmar Obernosterer, anlässlich der Projekteröffnung im Gurktal, aus dem promente-Slogan "Sonne für die Seele" einen Song zu machen.
Obernosterer schrieb den Text und bat ihrerseits Hannes Marold, die Musik dafür zu komponieren. "Gleichzeitig hab ich begonnen, Interpreten zu suchen", erzählt Dabernig. Alexandra Lexer, Marco Ventre & Band sowie Udo Wenders waren von der Idee begeistert und sagten sofort zu.

Walter Widemair, einer der gefragtesten Arrangeure im volkstümlichen Segment war mit Dabernig beim Bundesheer - ein Anruf genügte, er sagte zu und stellte den Kontakt zum Tonstudio her:
Sepp Safrin spielte mit Walter beim "Dolomiten Sextett", besitzt in Steinfeld ein Tonstudio, war vom Staraufgebot und von der Idee angetan und auch sofort mit dabei.

Bei der CD-Präsentation in Klagenfurt dankte Obmann Prim. Dr. Thomas Platz allen Beteiligten am CD-Projekt

Richard Dabernig organisierte das Busunternehmen Oberlojer Roman für die Fahrt zur Aufzeichnung der Sendung "Licht ins Dunkel" in Klagenfurt und für die Steinfelder Kinder gab es zur Begrüßung jede Menge Süßigkeiten.
Mit dabei auch Walter Grechenig & Peter Leitner von den "Fegerländer"

Der Reinerlös aus dem CD-Verkauf fließt im Rahmen der Aktion " Licht ins Dunkel" in weitere "Dezentrale Arbeitsprojekte" und damit in neue Arbeitsplätze für Menschen mit psychischen, sozialen und mentalen Problemen.

Richard Dabernig hat auch schon eine Überraschung parat:

"Im kommenden Jahr gibt es eine "Sonne für die Seele Tour"

Autor:

hildegard mandl aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.