Promis setzen Zeichen für das Lesen an HLW

Sie organisieren die Promi-Leseaktion an der HLW Spittal: Helga Ebner (rechts) und Doris Schwärzler
  • Sie organisieren die Promi-Leseaktion an der HLW Spittal: Helga Ebner (rechts) und Doris Schwärzler
  • hochgeladen von Anita Ihm

Promis wie Karin Leeb oder Michael Weger werden in der HLW lesen.

Im Rahmen von „Österreich liest – Treffpunkt Bibliothek“ von 17. bis 23. Oktober plant die HLW eine besondere Aktion: Prominente sollen lesen. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Die Intention, die dahintersteckt, verrät Deutsch-Lehrerin Helga Ebner: „Die Lesekompetenzen sind uns ein großes Anliegen. Da gibt es teilweise wirklich Schwierigkeiten, einen einfachen Zeitungsartikel zu verstehen.“ Sie und Doris Schwärzler sind für die Schulbibliothek verantwortlich und haben die Idee der Promi-Lesung gemeinsam geboren. Am 20. und 21. Oktober werden je vier bekannte Persönlichkeiten in der Schulbibliothek von 9.30 bis 11.25 Uhr aus ihrem Lieblingsbuch lesen und erklären, warum genau dieses Buch für sie von Bedeutung war, ob sie eventuell deshalb ihren Berufsweg eingeschlagen haben usw. Im Anschluss erwarten und erhoffen sich die beiden Lehrerinnen eine Diskussion.

Von Anderwald bis Jenny
Für die Aktion gewonnen werden konnten Politologe Karl Anderwald, Karin Leeb (Geschäftsführerin des Hotels Hochschober), Erika Schuster (Kulturinitiative Gmünd), Ernst Windbichler (Spittaler Stadtpfarrer), Gabriele Jenny (Bezirksgericht Spittal), Werner Mussnig (Universitätsprofessor Klagenfurt), Andrea Samonigg-Mahrer (Verwaltungsdirektorin Krankenhaus Spittal) und Michael Weger (Intendant neuebuehnevillach). Ihnen können jedoch nicht nur die Schüler zuhören, jeder ist eingeladen, mit dabei zu sein (bei freiem Eintritt).

Ein Zeichen setzen
Auch in den Tagen zuvor wird es Aktionen zum Thema lesen geben. Montag und Dienstag lesen Schüler aus ihren Lieblingsbüchern, am Mittwoch dann die Professoren. Und: „Am Freitag lassen wir ab 12.30 Uhr diese leseintensive Aktionswoche im Lehrcafé der HLW Spittal ausklingen.
Kulinarische Leckerbissen, erfrischende Getränke und natürlich Gespräche zum Thema ,Lesen‘ stehen auf dem Programm.“ Generell geht es bei der groß angelegten Aktionswoche darum: „Wir wollen einfach ein Zeichen setzen, welche Bedeutung Literatur hat. Das Buch hat es bei den modernen Medien schwer heutzutage. Eine gewisse Vorbildwirkung sollte sich doch einstellen“, so Ebner.
Weshalb es so wichtig ist, richtig lesen zu können: „Für alle beruflichen Bereiche braucht man Lesekompetenz. Lesen erweitert den Wortschatz und den Horizont, bildet. Man wird einfach gescheiter“, ist Ebner überzeugt Nächstes Jahr soll das Projekt dementsprechend auch seine Fortsetzung finden.

Autor:

Anita Ihm aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.