Maria Lichtmess- Imbolc und Brigid
Räuchern und Tradition an Mariä Lichtmess und Imbolc

3Bilder

MARIA LICHTMESS -MARIAÄ LICHTMESS-
MARIA PURIFICATIO  AM 2.FEBRUAR

Maria Lichtmess- Die Darstellung des Herrn ist ein katholischer Gedenktag, der 40 Tage nach Weihnachten gefeiert wird und somit den Abschluss der weihnachtlichen Feste bildet.

Maria Purificatio- Die Reinigung

Weitere Bezeichnung: Oimelc ,abgeleitet von Milch
Die Frühlingslämmer werden geboren und die Mutterschafe geben wieder Milch

Die Mutter galt früher nach jüdischer Tradition bis vierzig Tage nach der Geburt als unrein. Maria ging zur Reinigung in den Tempel und Jesus wurde dem Herrn dargestellt
Wir lesen dazu die Bibelstelle (Lukas 2,21-40)

An diesem Tag wurden und wurden Lichtprozessionen durchgeführt, deshalb: Lichtmess. Die Kerzen werden an diesem Tag geweiht. In der Kirche werden an diesem Tag alle Kerzen, die in dem folgenden Jahr benötigt werde, gesegnet. Besucher des Gottesdienstes bringen an diesem Tag ihre persönlichen Kerzen mit und lassen sie segnen. Eine lichtvolle Tradition. Christbäume und Krippen werden nach diesem Tag abgeräumt.

Es gibt viele Bauernregeln zu diesem Tag, zum Beispiel:
„Wenn´s an Lichtmess stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit; ist es aber klar und hell, kommt der Frühling nicht so schnell“

Alte Rituale und Traditionen werden heute noch gepflegt:

• Es werden Strohfiguren gebastelt
• Kerzen werden gesegnet
• Bauern „besuchen“ ihre Bäume und „rufen sie wach“
• St.Brigid Lichtkränze mit 12 Kerzen werden gestaltet. 12 Kerzen, für jeden Monat ein Licht.
• In der Steiermark wird am Lichtmessfeuer eine Kerze angezündet und weitergegeben
• Lichtfeuer werden entzündet
• Räuchern zu Maria Lichtmess, Brigid und Imbolc

BRIGID:
Brigid ist in der keltischen Mythologie Irlands der Name einer Göttin. Ihr Heiligtum war in Kildare (Irland), wo ihr heiliges Feuer gehütet wurde. Ihr walisischer Name lautet Ffraid; nach ihr ist auch die St. Brides Bay (walisisch Bae Sain Ffraid) im Westen von Pembrokeshire in Wales benannt.
Ihr Name wird als „die Helle“, „die Strahlende“ oder auch „die Streiterin“ gedeutet und geht auf eine altkeltische Göttin namens Brigantia oder Brigindo, die Stammesgottheit der keltischen Briganten, zurück.
( Quelle Wikipedia)

IMBOLC
das keltische IMBOLC oder auch das Fest der BRIGID am 1. und 2. Februar

Imbolc ist ein Fest, dass den heraufkommenden Frühling beschwört.
Die Mutter Erde, die bereits so viel Kraft in sich birgt, trotz der Kälte und des Schnees. Es ist bereits die Zeit der Fruchtbarkeit, der Reinigung und Erneuerung und der Jugend.
Imbolc wird gedeutet mit Worten wie: “im Bauch der Mutter” oder nur “im Bauch”.
Und so wie eine Mutter mit einem Kind schwanger ist und neues Leben ins Licht bringt, so birgt auch Mutter Erde bereits die Keime für die blühende Welt des Frühlings in sich.
Imbolc ist ein Fest, das uns an das durch und durch Lebendige, der Energie des Frühlings erinnern soll. Die Natur schafft neues Leben... schaffen wir das auch? Lassen wir doch unsere Lebendigkeit sprühen.
Knospen dringen durch die Schneedecke durch und die Bäume fangen an zu sprießen
Es ist ein stilles Fest, denn nur in der Ruhe kann man reifen und wachsen entdecken.
Nicht umsonst zünden wir für uns in besinnlichen Momenten oder bei einer Meditation Kerzen an.
Es geht darum das Unsichtbare sichtbar werden zu lassen. Unsere verborgenen Talente oder Sehnsüchte ans Licht zu bringen und unserem Leben neue Impulse zu geben.
Brigid ist die Lichtjungfrau und Wächterin des Feuers

RÄUCHERN AN IMBOLC UND MARIA LICHTMESS:

Meine RÄUCHERMISCHUNG IMBOLC FÜR WACHSTUM,LICHT UND ERNEUERUNG
Die Farbe GELB ist die Botschaft und Qualität dieser Mischung:
Inhaltsstoffe u.a.:
Arnika:
Aktiviert Körper, Geist und Seele; fördert Balance und Ausgeglichenheit
Birkenblätter:
Ermutigend und reinigend; öffnet neue Türen f. Neues;                                                                      das Lebensrad kommt in Schwung
Melisse:
Fördert die Gemeinschaft; schützt und stärkt die Abwehr

VIEL FREUDE MIT IHREM PERSÖNLICHEN , LICHTERFÜLLTEN RITUAL ZU
IMBOLC UND MARIA LICHTMESS

Liebe Grüße 

ANETTE BELSCHNER
MILLSTÄTTER SEE
Geprüfte Räucherexpertin
Infos und Bestellliste für Räuchermischungen unter: raeucherfreude@gmx.at

______________________________________
©Copyright anette
belschner für Bilde und Inhalte aller Produkte

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen