Rotes Kreuz Gmünd bekommt neue Ortsstelle

GMÜND (ven). Die Details stehen noch nicht fest, das Grundstück allerdings: Das Rote Kreuz (RK) Gmünd soll eine neue Ortsstelle bekommen. Die fünf Gemeinden Malta, Trebesing, Krems, Rennweg und Gmünd haben gemeinsam ein 1.500 Quadratmeter großes Grundstück angekauft, das dem Roten Kreuz Landesverband für den Neubau geschenkt wird.

Bergrettung bleibt


Vizebürgermeistern Heidi Penker ist froh, dass die Ortsstelle in Gmünd bleiben kann und nicht abwandert.
Die Bergrettung Lieser-Maltatal mit Ortsstellenleiter Johannes Stoxreiter, die sich ebenfalls im derzeitigen Rotkreuz-Gebäude befindet, wird dann die bisherigen Räume des Roten Kreuzes übernehmen und adaptieren. "Wir hatten bisher nicht einmal sanitäre Anlagen, das passt dann ganz gut für uns und ist die kostengünstigste Lösung", so Stoxreiter zur WOCHE. Eine Mit-Übersiedelung ins neue Gebäude sei also derzeit keine Option für die Bergretter. 

Ortsstelle in der Riesertratte

Die neue Ortsstelle wird sich dann in der Riesertratte befinden, mit guter Verkehrsanbindung an die vorbeilaufende Hauptstraße. "Derzeit läuft die Planungsphase, ein Architekt ist beauftragt", so der RK-Ortsstellenleiter Michael Hecher. Die Ortsstelle ist nach 30 Jahren im derzeitigen Gebäude zu klein geworden, entspricht nicht mehr den Anforderungen, die erfüllt werden müssen. "Helfer und Fahrer müssen getrennt schlafen, es gibt derzeit nur einen Schlafraum, es ist einfach nicht mehr zeitgemäß."

Raum für 35 Mitarbeiter

Momentan sind 35 Mitarbeiter in der Ortsstelle tätig, davon drei hauptberuflich und ein bis zwei Zivildiener. "Wir haben die Räume zwar vor einigen Jahren ein bisschen hergerichtet, aber es ist dennoch Zeit für etwas Neues."
Das RK-Präsidium kann derzeit über Investitionskosten und auch Bauzeit keine Auskunft geben, Hecher hofft aber auf einen baldigen Baustart. 

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen