Auszeichnung
Schülerin kreiert Top-Cocktails

Maria Possegger mit ihrem Beginner's Mind.
3Bilder
  • Maria Possegger mit ihrem Beginner's Mind.
  • Foto: Müller (3)
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Maria Possegger begeistert mit eigenen Cocktail-Kreationen. Nun wurde die Fresacherin, die die HLW Spittal besucht, zum Rookie of the Year gekürt.

FRESACH, SPITTAL. Cocktails mixen ist ihre große Leidenschaft. Die Rede ist von Maria Possegger aus Fresach. Ihre ersten Kreationen fertigte die 19-Jährige in der Tourismusschule in Warmbad und war sofort fasziniert von dieser Tätigkeit. Mittlerweile besucht die Kärntnerin die HLW Spittal und nimmt erfolgreich am Jungbarkeeperkurs teil. "Mir machte Cocktail mixen von Anfang an Spaß, daher habe ich das Angebot genützt und auch hier den Kurs belegt", berichtet die junge Frau.

Vom Besten lernen

Auf Einladung von HLW Fachvorständin Madeleine Müller bekamen die Schüler unlängst Besuch von Mario Hofferer, der seit 1999 aus der internationalen Mixology Szene nicht mehr wegzudenken und vielfach ausgezeichnet ist: Der Klagenfurter, der u.a. doppelter Cocktail World Champion ist, erzählte aus seinem Leben. Rasch erkannte der 34-Jährige das Talent der 19-Jährigen und lud sie und ihren Klassenkameraden Björn Kapeller zum "IWCC - Internationaler Wörthersee Cocktail Cup“ nach Loipersdorf ein. Dort unterstrich die junge Frau ihr Talent. Mit ihrem selbst kreierten Cocktail überzeugte Possegger die Jury und holte sich den Sieg in der Rookies Wertung! Als Rookies gelten alle Teilnehmer, die weniger als drei Jahre in der Bar-Branche tätig sind. Ihren Sieger-Drink mixte Maria Possegger aus den Bacardi Sorten Casablanca und Bacardi 8, grünen Melonen Likör, Mandelsirup, Limettensaft, Ananassaft und Gurkenscheiben und nannte ihn: "Beginner's Mind". Der Begriff stammt aus dem Zen Buddhismus und bedeutet Geist des Anfängers.

"Zirben-Cocktail"

Die junge Fresacherin besucht heuer die Maturaklasse an der HLW Spittal und tüffelte derzeit gerade an einem alkoholfreien Cocktail-Rezept für ihre Abschlussarbeit im Feber. Allzuviel möchte die 19-Jährige dazu noch nicht verraten: "Ich möchte ein Heimatgefühl mixen, etwas mit Zirben!" Ihr Zukunft sieht die 19-Jährige in der Gastronomie und hier in der Bar-Branche. Nach der Matura möchte die junge Frau zunächst im Ausland Fuß fassen. Ihre Ideen holt sich die junge Fresacherin bei ihren Hobbys dem Wandern in den Bergen oder beim Tanzen. Die HLW-Schülerin ist begeisterte Tänzerin und Mitglied der Volkstanzgruppe Fresach.
Björn Kapellers Berufswunsch ist: "Barkeeper."

Weihnachtstipp

Für die Weihnachtszeit hat die ausgezeichnete Cocktail-Künstlerin einen besondere Empfehlung. Passend zur stillsten Zeit des Jahres empfiehlt sie einen Apple Crumble "mit den für diese Zeit typischen Zutaten Apfel und Zimt". Man nehme 5cl Wodka, 10cl Apfelsaft, 2cl Karamellsirup, 1cl Zitronensaft, etwas Zimtpulver und etwas geriebene Zitronenschale. "Und wer möchte, der kann den Cocktail dann noch mit etwas Zimt bestreuen", verriet Maria Possegger.

Stolz

HLW Fachvorständin Madeleine Müller ist stolz auf ihre Schüler: "Die Besten der Branche auf internationalem Parkett zeigten sowohl im Standard als auch in der Flair-Bartender-Competition ihr Können. Für die Schülergruppe war die Professionalität, sowohl der Teilnehmer als auch der Organisation der Veranstaltung, Motivation und Begeisterung für die eigene Berufsplanung."

Autor:

Thomas Dorfer aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.