Obervellach
Seit fast 30 Jahren im Dienste der Sicherheit

Gute Zusammenarbeit: Novak, Grabmeier, Schober
  • Gute Zusammenarbeit: Novak, Grabmeier, Schober
  • Foto: Novak
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Gert Grabmeier leitet seit zehn Jahren die Polizeiinspektion Obervellach.

OBERVELLACH. Seit zehn Jahren leitet Polizeiinspektionskommandant Gert Grabmeier erfolgreich die Polizeiinspektion Obervellach. Zu seinen Aufgaben zählen neben der Führung der Dienstelle Streifendienste sowie repräsentative und organisatorische Tätigkeiten in den Gemeinden Flattach, Mallnitz, Obervellach und Reißeck. Außerdem werden in der Polizeiinspektionsstelle Obervellach Polizeischüler des Bildungszentrum Süds in Krumpendorf ausgebildet. Grabmeier engagiert sich auch im Rahmen der Aktion "gemeinsam sicher". Halbjährlich organisiert der 49-jährige Kolbnitzer einen Sicherheitsstammtisch mit allen Einsatzorganisationen sowie Vertretern der Gemeinden und Behörden in der Region. Im Sinne eines besseren Kennenlernens der Mitglieder und Funktionsträger untereinander, rief Grabmeier auch einen Blaulichtwettbewerb ins Leben, an dem sich seit 2011 alle zwei Jahre sämtliche Einsatzorganisationen (Feuerwehr, Bergrettung, Rot Kreuz, Straßenmeisterei, Polizei und Gemeinden) der Region beteiligen. Auf dem Programm stehen jagdliches Präzisionsschießen auf eine Entfernung von 150 Metern und Preiswatten.

Zur Person

Grabmeier streift seit 1991 die Polizeiuniform über. Die ersten Jahre war er in Kolbnitz stationiert. Nach einer zehnmonatigen Fortbildung in Mödling kam der Polizeiinspektionskommandant 1997 nach Obervellach, wo der 49-Jährige auch 23 Jahre später noch tätig ist. Dazwischen verbrachte er allerdings ein Jahrzehnt - von 2000 bis 2010 - in Mallnitz. Zu seinen spannendsten Einsätzen zählt die Fahndung nach den Tätern nach den Bankomat-Einbrüchen in Lieserhofen vor einigen Jahren.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen