Skigebiete heben Liftpreise

6Bilder

SPITTAL (pgfr). Eine Kostprobe der weißen Pracht gab es diesen Herbst schon. Nun braucht es zu gegebener Zeit mehr davon und stabile tiefe Temperaturen, dann steht den Wintersportfreuden nichts mehr im Wege. 

Ab auf die Piste

Von zehn Skigebieten in Oberkärnten steht eines – der Mölltaler Gletscher – schon voll in Betrieb. Für alle anderen gibt es im Laufe des Dezembers den Startschuss. Welches wann den Winterbetrieb startet und was der Schneespaß auf den Pisten kostet, hat die WOCHE nachgefragt.

Preiserhöhungen begründet

Die Inbetriebnahme der Lifte wird scharf kalkuliert. "Der Anstieg von zwei Euro auf 41 bei den Tageskarten ist auf die letzten schwachen Wintersaisonen und auf die hohen Kosten bei der Beschneiung zurückzuführen", so Sebastian Klampferer vom Sportberg Goldeck. "Bucht man seine Tageskarte jedoch online, gibt es weiterhin den Preis mit 39 Euro", sagt er. "Die höheren Tageskartenpreise im Vergleich zum Vorjahr sind in der Index-Anpassung begründet", so Josef Bogensperger (Katschbergbahnen). "Investiert wurde in ein neues Pistengerät und in zwanzig neue Beschneiungsgeräte, die schneller arbeiten und es daher weniger kalte Tage braucht."
"Die Preiserhöhung bei den Liftkarten beläuft sich auf zwei bis drei Prozent aufgrund der Index-Anpassung. Das sind 0,50 Euro bei der Tageskarte für Erwachsene", so Christoph Rupitsch vom Skigebiet Weißensee.

Starts & Tageskartenpreise

Ankogel & Mölltaler Gletscher:
Start: 23. Dezember
Erwachsene 46,50 Euro; Kinder 24 Euro
Bad Kleinkirchheim:
Start: 7. Dezember
Erwachsene 47 Euro; Jugendliche & Senioren 38 Euro; Kinder 23,50 Euro
Kombi-Karten mit Thermeneintritt auch erhältlich
Emberger Alm:
Start: 16. Dezember
Erwachsene 30,50 Euro; Jugendliche & Senioren 26 Euro; Kinder 16 Euro
Goldeck:
Start: 15. Dezember
Erwachsene 41 Euro; Jugendliche & Senioren 30,50 Euro; Kinder 20 Euro
Kombi-Karten mit Drautalperle auch erhältlich
Heiligenblut:
8.-10. Dezember Opening
Start: 15. Dezember
Erwachsene 44 Euro; Jugendliche & Senioren 35 Euro; Kinder 22 Euro
Innerkrems:
Start: 16. Dezember
Erwachsene 39 Euro; Jugendliche & Senioren 33 Euro; Kinder 19,50 Euro
Katschberg:
Start: 2. Dezember
Erwachsene 45,50 Euro; Jugendliche 38 Euro; Senioren 42 Euro; Kinder 23 Euro
Kolbnitz:
Start: Sobald es schneit
Erwachsene 11 Euro; Kinder 7 Euro
Mölltaler Gletscher:
Start: In Betrieb
Weißensee:
Start: 20. Dezember
Erwachsene 31,50 Euro; Jugendliche & Senioren 26,50 Euro; Kinder 17 Euro

Varianten zu Stunden-, Mehrtages- und Saisonkarten, sowie Vorverkaufspreise auf den jeweiligen Webseiten.

Das Skitourengehen

Unterschiedliche Kriterien finden in unseren Skigebieten Tourengeher vor. Im gesamten Skigebiet Katschberg beispielsweise ist das bergwärts Gehen immer und ausnahmslos verboten. Bei den Bergbahnen Bad Kleinkirchheim/St. Oswald ist in jedem Fall eine Touren-Tageskarte zu kaufen. In allen anderen Skigebieten ist der immer beliebter werdende Wintersport kostenlos genehmigt. Wollen jedoch Aufstiegshilfen benützt werden, sind unterschiedliche Karten im Angebot.

Der Nachtskilauf

Das Skifahren bei Flutlicht bietet an bestimmten Tagen und Abendstunden die Skigebiete, Katschberg, Innerkrems, Weissensee, Kolbnitz ... an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen