Umweltbewusstes Einkaufen
Tauernfenster in Obervellach Vorreiter in Sachen Müllvermeidung

Obfrau-Stellvertreterin Barbara Messner-Schmutzer, Obfrau Elisabeth und Wilhelm Pacher im "Tauernfenster" mit den nachhaltigen Produkten
3Bilder
  • Obfrau-Stellvertreterin Barbara Messner-Schmutzer, Obfrau Elisabeth und Wilhelm Pacher im "Tauernfenster" mit den nachhaltigen Produkten
  • Foto: Niedermüller
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

OBERVELLACH (ven). In Obervellach findet von 8. bis 13. April die Woche der Sauberkeit statt. Um umweltbewusst einzukaufen, lohnt sich ein Blick in das "Tauernfenster" am Hauptplatz. Dort gibt es waschbare Obstsackerln aus Bio-Baumwolle, Zahnbürsten und Wattestäbchen aus Holz sowie bäuerliche (Milch-)Produkte im Pfand-Glas und -Flaschen.

Produkte im Pfand-Glas

Obfrau Elisabeth Pacher war schon immer umweltbewusst, ihr Mann, der ehemalige Bürgermeister Wilhelm Pacher, bezeichnet sich selbst als "grünen Schwarzen." So konnten sie ihre Direktvermarkter überzeugen, ihre Ware nun auch im Pfand-Glas anzubieten. Seit drei Wochen gibt es auch den "Glundenen" von Rosemarie Weixelbraun im Glas. "Auch sie will vom Plastik weg", so Pacher. Dazu hat der Laden auch ein Bio-Zwickl-Bier im Angebot - natürlich mit Pfand auf der Flasche. 

Kompromisse schwierig

Die Zahnbürsten und Baumwoll-Obstsackerln sind ebenfalls neu im Sortiment. "Es kommt so viel Müll zusammen, wenn es passende Produkte für uns gibt, sind wir dabei", so Pacher. "Wir würden auch die Trockenfrüchte im Karton anbieten, wenn wir den Platz dazu hätten", sagt sie.
Die Produkte ihrer Lieferanten sind allesamt biologisch. "Wir haben kein Gutes Gefühl bei Orangen aus Spanien, aber es ist schwierig, im Lebensmittelbereich Kompromisse einzugehen", sagt auch Wilhelm Pacher. Die Menschen seien verwöhnt, alles zu jeder Jahreszeit zur Verfügung zu haben.

Alles wird zu Müll

Wenn es frische Würstel gibt, fällt gar keine Verpackung an, denn die sind meistens am selben Tag ausverkauft. "Alles, was man kauft, wird irgendwann zu Müll. Anscheinend zahlt man heute zu wenig für die Entsorgung, denn dann würden die Menschen mehr nachdenken", sind die beiden überzeugt.

Die Woche der Sauberkeit

Die heurige Woche der Sauberkeit findet vom 8. bis 13. April 2019 statt. Alle Obervellacher sind eingeladen, sich daran zu beteiligen. Bei diesem gemeinsamen Frühjahrsputz sollen die Ortschaften, Wege, Uferbereiche der Möll und der Bäche usw. von Unrat befreit werden. Am "Haupttag" der Umweltwoche, am Samstag, 13. April gibt es als Dank für alle Helferinnen und Helfer dieser Woche, nach getaner Arbeit, ab ca. 11.30 Uhr im Gemeindebauhof eine kleine Stärkung mit Getränken.

Organisatorisches:

  • Müllsäcke und Handschuhe für die fleißigen Sammler gibt es ab sofort während der Amtsstunden im Gemeindeamt, Bürgerservicebüro.
  • Der gesammelte Müll kann am Samstag, 13. April 2019 von 11.00 - 13.00 Uhr bzw. am Freitag, 12. April zu den gewohnten Öffnungszeiten (13.00 – 16.00 Uhr) im Bauhof abgegeben werden.
  • Wer keine Möglichkeit hat, die Müllsäcke oder schwere und sperrige Teile zu transportieren, kann sie an einer gut zugänglichen Stelle lagern und dies im Bauhof (0664/2638920) oder dem Gemeindeamt, Bürgerservicebüro, bekannt geben. Sie werden dann abgeholt.
Autor:

Verena Niedermüller aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.