Spittal
Theaterschule startet ins zweite Jahr

Beim Proben: Ferdinand Kopeinig mit Kindern.
4Bilder
  • Beim Proben: Ferdinand Kopeinig mit Kindern.
  • Foto: Theaterschule Spotlight/Archivfoto
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Theaterschule in Spittal startet mit Hip Hop Workshop am 18./19. Oktober ins zweite Jahr. Initiatoren Ferdinand Kopeinig und Nicola Howes bringen sich selbst ein.

SPITTAL. Seit einem Jahr gibt es die Theaterschule in Spittal. 30 Kinder - 24 Mädchen und sechs Buben - im Alter von sechs bis 18 Jahren spielten bisher an einem Wochenende im Monat gemeinsam Theater. Außerdem wird in der Gruppe gesungen und getanzt. Auch im Sommer fand eine Intensivwoche statt. Ein eigenes Ministück mit dem Schwerpunkt Disney wurde von Trainern und Kindern einstudiert. „Wir sind begeistert vom Schauspiel-Hunger der jungen Leute in Spittal und Umgebung und mit welch großer Freude und Leidenschaft alle dabei sind. Es haben sich auch schon Freundschaften entwickelt. Wir freuen uns mit ihnen weiterzumachen", so Ferdinand Kopeinig und Nicola Howes von der Theaterschule Spittal.

Schauspiel, Tanz, Gesang

In der Theaterschule lernen die Kids die drei Sparten, die das Theaterspiel ausmachen - Schauspiel, Tanz und Gesang. Das neue Schuljahr startet für Anfänger und Fortgeschrittene mit einem Hip Hop Workshop am 17./18. Oktober. „Die Kinder bekommen bei uns in der Theaterschule Schauspiel, Tanz und Gesangsunterricht. Beim Hip Hop Kurs stehen Bewegung und Tanz im Vordergrund“, erzählt Ferdinand Kopeinig, Leiter der Theaterschule Spittal und Mitglied des Ensemble Porcia. Der Schauspieler, der ab 5. Oktober eine Rolle am Stadttheater in Klagenfurt übernimmt, ist in der Theaterschule für die Schauspielausbildung der Kinder und Jugendlichen zuständig. Seine Frau Nicola Howes ist künstlerische Leiterin und bringt sich als Profi-Tänzerin, Choreographin und Regisseurin ein… Um den gesanglichen Part kümmerte sich bisher die Wiener Musicalsängerin Carmen Wiederstein.

Style in Motion

Für den Hip Hop Event am 17./18. Oktober konnten Markus Aschauer und Isabella Leutgeb gewonnen werden. Beide sind Dancer und Choreographen bei "Style in Motion" in Linz. „Zwei Tage dreht sich alles um Bewegung und Tanz“, freuen sich Kopeinig und Howes auf ein Wiedersehen mit den Kindern. Um den Corona-Maßnahmen gerecht zu werden, wird auf Sicherheit geachtet und in Kleingruppen gearbeitet. Auch Schnuppern ist am 17. Oktober ab 10 Uhr möglich. Ihr Zuhause hat die Theaterschule in den Probehallen der Kömodienspiele Porcia in der Villacher Straße 93 bis 95 in Spittal. Anmeldung bis 15. Oktober bei Kopeinig (Telefon: 0699/10295274 oder Email: theaterschule.spotlight@yahoo.com). Kosten pro Workshop und Kind 35 Euro.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen