Mit Video
Tricky Niki kommt für den guten Zweck nach Spittal

Freuen sich auf einen lustigen Abend: Jürgen Holzfeind, Tricky Niki, Christoph More, Michael Prägant
  • Freuen sich auf einen lustigen Abend: Jürgen Holzfeind, Tricky Niki, Christoph More, Michael Prägant
  • Foto: Round Table Spittal
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

SPITTAL (ven). Der Round Table hat sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen: Nachdem der Männer-Serviceclub vergangenes Jahr den Mentalisten Manuel Horeth nach Spittal holte, hat er diesmal bei Bauchredner Tricky Niki angeklopft. Am 22. März wird er das Publikum im Stadtsaal begeistern.

Für den guten Zweck

Tricky Niki - bürgerlich Nikolas Sedlak - ist einer der weltbesten Bauchredner, Zauberer und Kabarettisten. Er macht mit seinem aktuellen Programm "Hypochondria - Alles wird (wieder) gut!" Station für den guten Zweck in Spittal.

Erstmals in Kärnten

"Der Round Table hat mich gefunden", so Sedlak zur WOCHE. Der Auftritt in Kärnten wird sein erster hier sein. "Leider gibt es kaum ein Bundesland mit so wenig Kabarett- und Kulturbühnen wie in Kärnten. All meine Kleinkunstkollegen spielen sehr selten bis kaum in Kärnten. Was total schade ist, weil die Kärntner extrem lustig und offen sind. Und ich verbinde ja so viel mit Kärnten, ich habe hier auch eine Tante", sagt der Bauchredner.

Helfen auf seine Art

Seit über 15 Jahren steht er hauptberuflich auf den Bühnen quer durch den deutschsprachigen Raum, der Auftritt in Spittal ist natürlich nicht sein erstes Charity-Event. "So oft es geht, versuche ich, für den guten Zweck aufzutreten und somit auf meine Art zu helfen. Aber es ist für mich auch die Möglichkeit, demütig Danke zu sagen. Denn es ist keine Selbstverständlichkeit von etwas leben zu können und zu dürfen, das auch obendrein noch unglaublich viel Spaß macht."

Bauchreden kann man lernen

Bauchreden könne übrigens jeder lernen, es sei wie singen oder ein Instrument zu spielen. Dazu bedarf es viel Spaß, Freude und auch Geduld beim Üben. "Und so wie überall gibt es die einen, die es ein wenig besser können als die anderen. Das hat einfach mit Talent und Ehrgeiz zu tun." Das Schwierigste beim Bauchreden seien drei Buchstaben, die man unmöglich ohne Lippenbewegung aussprechen kann: B,P und M.

Comedy und Zauberkunst

Das Publikum erwartet an diesem Abend Comedy, Zauberkunst und Bauchreden. Es soll den stressigen Alltag vergessen und den Saal mit einem breiten Grinsen verlassen.
Inhaltlich hat er ein Thema gewählt, mit dem sich jeder identifizieren kann: "Jeder ist zum Beispiel auf seine Art und Weise ein Hypochonder beziehungsweise kennt jemanden, der genau so ist. Ich mag es, wenn die Zuschauer nicht nur lachen und staunen, sondern sich in der einen oder anderen Pointe wiederfinden. Ich entschuldige mich schon jetzt für den Lach-Bauchmuskelkater...", so der Künstler. 

Kabarettdetails:

Wann: Freitag 22. März – Einlass 18:30 h / Beginn 20:00 h / freie Sitzplatzwahl Wo: Stadtsaal – Lutherstraße 4 – 9800 Spittal/Drau
Preis: Euro 28,-
Kartenverkauf: www.oeticket.com, bei den Clubmitgliedern und bei More der Spezialist, Bahnhofstraße 11, 9800 Spittal
Weitere Infos auf: www.roundtable20.at

Anzeige
Bei den Spittaler Autohändlern finden Sie Ihren Wagen – abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.

Spittal
Bestens beraten bei den Mobilitäts-Experten in der Region

Regionale Autohändler informieren rund um das Thema Mobilität. SPITTAL. Sie sind auf der Suche nach einem neuen PKW, einem Nutzfahrzeug oder möchten sich über aktuelle Aktionsangebote, E-Mobilität und Service-News informieren? Die Mobilitäts-Experten der Spittaler Autohäuser stehen ihnen für all ihre Anliegen mit Rat und Tat zur Seite.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen