Übung und Schulung bei der FF Döbriach

7Bilder

Am Samstag, den, 27. Oktober fand beim Rüsthaus Döbriach eine Schulung und anschließender Übung mit dem Rotem Kreuz Radenthein und der FF Döbriach statt.
Zuerst gab es eine Schulung über die richtige Handhabung von Feuerlöschern. Danach wurde ein Fettbrand, wie er ja immer wieder in Küchen entstehen kann, simuliert. Das richtige Löschen von Fettbränden wurde vorgeführt.
Es wurde auch das richtige Befreien eines Atemschutzträgers vorgeführt, sowie die Handhabung der Brandfluchthauben gezeigt.
Im Anschluss präsentierte NFS Helmut Koch vom RK Spittal neue Bergetechniken mit dem Bergebrett, mit der Rettungsboa, sowie die richtige Handhabung der Halsstütze.
Dann ging es zur gemeinsamen Übung zum ehemaligen Schießstand im Brandhofer-Feld. Annahme war ein Verkehrsunfall mit einem Traktor und einem Moped. Die beiden Fahrzeuge stießen auf einem Forstweg zusammen, der Lenker des Mopeds wurde unter dem Traktor eingeklemmt und der Fahrer des landwirtschaftlichen Gefährtes verlor beim Zusammenprall das Bewusstsein. Die Feuerwehr baute einen dreifachen Brandschutz auf und sicherte mittels Seilzug den Traktor mit Hänger. Das Rote Kreuz mußte die beiden Verunfallten unter Mithilfe der Feuerwehrmänner bergen.
Nach der Abschlußbesprechung lud das RK Radenthein und die Kameradschaft der FF Döbriach noch auf Speis und Trank ins Rüsthaus Döbriach.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen