Bezirk Spittal
Unwetter in der Nockberge-Region

Bad Kleinkirchheim wurde von Unwetter getroffen.
7Bilder
  • Bad Kleinkirchheim wurde von Unwetter getroffen.
  • Foto: FF Bad Kleinkirchheim
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Bad Kleinkirchheim und Radenthein wurden von Unwettern getroffen. Straße ins Langalmtal ist bis auf weiteres gesperrt. Weiters wurde ein Pensionist bei Forstarbeiten in Rennweg und  ein Oberkärntner bei einem Motorradunfall in der Gemeinde Weißensee schwer verletzt.

BAD KLEINKIRCHHEIM, RADENTHEIN. In den Nockbergen ging am Abend des 29. Juli 2020 in den Gemeinden Radenthein und Bad Kleinkirchheim ein schweres Gewitter mit Starkregen nieder. Dadurch wurde der Rossbach im Langalmtal durch eine Mure verlegt und aufgestaut. In weitere Folge setzte sich das Geröll in Bewegung und riss den Weg ins Langalmtal an mehreren Stellen weg. Im Bereich der Erlacherhütte wurde das abgestellte Auto eines holländischen Urlauberpaares von den Wassermassen mitgerissen. Es befanden sich keine Personen in dem Fahrzeug.

Bäume verlegen Kaninger Landesstraße

Die Kaninger Landesstraße wurde im Bereich Kaning-Bach durch mehrere Bäume verlegt, sodass die Straße von 19.50 Uhr bis 22.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden musste. Nachdem die Niederschläge nachgelassen hatten wurden die Bäume von der FF Kaning und der Straßenmeisterei beseitigt. Die Straße ins ‚Langalmtal‘ bleibt bis auf Weiteres gesperrt.


Überflutungen und Sturmböen

Im Gemeindegebiet von Bad Kleinkirchheim wurden die Keller von mehreren Häusern überflutet und von der FF Bad Kleinkirchheim ausgepumpt. Die Bewohner von drei Häusern in Bereich St. Oswald verließen vorsorglich ihre Unterkünfte, da bei weiteren Niederschlägen oder Sturmböen Bäume auf diese fallen könnten. Die FF Kaning stand mit 35 und die FF Bad Kleinkirchheim mit 30 Kräften im Einsatz. Personen kamen bei diesen Unwettern nicht zu Schaden.

Motorradunfall am Weißensee

WEISSENSEE. Ein 58-jähriger Oberkärntner war am späten Nachmittag des 29. Juli mit dem Motorrad auf der Weißenseestraße (B 87) über den Kreuzberg in Richtung Weißbriach unterwegs.
In einer Linkskurve geriet das Motorrad ins Rutschen. Er fuhr über den Straßenrand und stürzte. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und wurden von der Rettung ins Krankenhaus Lienz gebracht.

Forstunfall in Rennweg

RENNWEG. Ein Pensionist kam am 29. Juli beim Sichten bzw. Vorbereiten von Forstarbeiten in seinem Wald in Rennweg im steilen Gelände zu Sturz und rollte etwa 20 Meter über einen Hang ab.
Der 89-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde von der Bergrettung aus dem Gelände geborgen. Er wurde von der Rettung ins Krankenhaus Spittal gebracht und in der Folge ins Klinikum Klagenfurt überstellt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen