Obervellach/Radenthein
In diesen Gemeinden ist 2019 viel geplant

Anita Gössnitzer setzt auf Bildungscampus
2Bilder
  • Anita Gössnitzer setzt auf Bildungscampus
  • Foto: KK/Gemeinde Obervellach
  • hochgeladen von Julia Astner

Bildungscampus und attraktiver Wohnraum: In Obervellach und Radenthein ist 2019 viel geplant.

OBERVELLACH/RADENTHEIN (aju). In den Gemeinden Obervellach und Radenthein stehen 2019 einige Projekte am Programm.

Bildungscampus

In Zusammenarbeit mit dem Schulgemeindeverband soll 2019 der gemeinsame Bildungscampus Obervellach entstehen. "Derzeit läuft die Planungsphase. Ein überdachter Verbindungsgang soll die Gebäude der Volksschule und der Neuen Mittelschule verbinden", sagt Bürgermeisterin Anita Gössnitzer (ÖVP). Im Volksschulgebäude sind eine Innensanierung und Neugestaltung der Räumlichkeiten für die Volksschule – mit schulischer Nachmittagsbetreuung, die Musikschule, den Kindergarten und die Kleinkindbetreuung vorgesehen. Nach Abschluss der Umbauarbeiten wird eine Erweiterung des Kinderbetreuungsangebotes angestrebt. Aufgrund des erhöhten Uranwertes im Trinkwasser im Bereich Semslach und Söbriach wird von den betroffenen Wasserversorgungsgenossenschaften zudem ein Projekt zur Einhaltung aller Qualitätsparameter beauftragt.

Kinderbetreuung

Außerdem sollen die Tenschertbrücke und die Fußballplatzbrücke in Söbriach erneuert und Verbauungsmaßnahmen am Mallnitzbach in Lassach und am Lindischbach in Stallhofen weitergeführt werden. "Keinesfalls fehlen darf in der Budgetplanung der finanzielle Bedarf für Kinder- und Schülerbetreuung und die Förderung der sehr aktiven und wertvollen Obervellacher Vereine", erklärt Gössnitzer. Zudem weise die Gemeinde eine gute Wirtschaftsführung auf und habe bis auf den Kanalbau keine Kreditbelastungen.

Zeit für Bürgeranliegen

2018 abgeschlossen wurden die Errichtung des Oberflächenwasserkanals in Semslach mit Straßenbau (Kosten rund 1,1 Millionen Euro), die Umstellung der Ortsbeleuchtung auf LED (300.000 Euro) und die Sanierung des Feuerwehrhauses (90.000 Euro). Im Jahr 2019 freut sich die Bürgermeisterin aber am meisten auf das Großkonzert vom Innovationspool Mölltal, das 50-Jahr-Jubiläum des FC Mölltal und die Jubiläumsveranstaltung der Partnerstadt Hemer. "Ich wünsche mir für 2019, dass die anstehenden Projekte bestmöglich umgesetzt werden", erklärt Gössnitzer.

Entlastung ist absehbar

In Radenthein hingegen wird der Schwerpunkt 2019 auf den Sicherheitsinvestitionen liegen. Dazu gehört die Verbauung der Wildbäche sowie der Hochwasserschutz Riegerbach. Auch das Sicherheitszentrum Radenthein für die Stützpunktfeuerwehr und die Bergrettung gehen in die Detailplanung. Außerdem stehen Sanierungen im Straßenbereich, bei der Wasserversorgung sowie bei den Gemeindewohnhäusern an. "Der Haushalt 2019 konnte ausgeglichen erstellt werden, aber die finanzielle Situation bleibt aufgrund der vielen Verbindlichkeiten der letzten zehn Jahre angespannt. Eine mittelfristige Entlastung ist aber in den nächsten drei Jahren absehbar", sagt Bürgermeister Michael Maier (Team Michael Maier – Volkspartei und Parteifreie).

Attraktiver Wohnraum

Ein weiterer Schwerpunkt für 2019 liege auch in der Schaffung von attraktivem Wohnraum. "Für unsere Baugründe in Döbriach am Millstätter See haben wir ein zeitgerechtes Eigenheimprojekt entwickelt, welches 2019 präsentiert wird. Im Bereich Energie sind wir für 2019 in der Detailplanung für Photovoltaikanlagen", sagt Maier. Im Juni stehen zudem die Jubiläen 40 Jahre Volksschule und 50 Jahre Musikschule an. "Weiterhin möchte ich mit viel Freude und Unterstützung unsere Granatstadt gestalten", sagt Maier.

Anita Gössnitzer setzt auf Bildungscampus
Michael Maier will attraktiven Wohnraum schaffen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen