SPÖ
Neue Bezirksgeschäftsführung für Spittal

Barbara Pucher, die neue Bezirksgeschäftsführung der SPÖ Spittal
2Bilder
  • Barbara Pucher, die neue Bezirksgeschäftsführung der SPÖ Spittal
  • Foto: SPÖ Kärnten
  • hochgeladen von Larissa Bugelnig

Mit Anfang Mai ist die Geschäftsführung der SPÖ Spittal in neuen Händen - Barbara Pucher folgt Peter Gratzer.

SPITTAL. Barbara Pucher war schon bisher im Sekretariat der Bezirksgeschäftsstelle Spittal tätig und kennt daher nicht nur die SPÖ Organisation Spittal, sondern auch die Menschen ihrer Heimat.

Zur Person

Die 1978 in Villach geborene Barbara Angermann, durch Heirat Pucher, stammt aus einer SPÖ-Familie. Ihr Vater Werner Angermann war Bürgermeister von Mallnitz. Auch Barbara Pucher ist nicht nur in der Partei-, sondern auch in der Gemeindepolitik bewandert.  Neben ihrer Parteifunktionen ist sie auch Gemeinderätin in Lurnfeld. Barbara Pucher hat sich trotz der herausfordernden Zeit ehrgeizige Ziele gesteckt: „Mein Anliegen ist es, dass wir gemeinsam und miteinander in die Zukunft gehen und sie aktiv gestalten. Das fordert natürlich Menschen, die sich in der Politik engagieren und einbringen - vor allem dazu will ich motivieren“, so Pucher.


Verstärkung

Katharina Hofer aus Radenthein dient Pucher als tatkräftige Unterstützung. Die 25-jährige Journalismus-Studentin wird zukünftig Barbara Pucher supporten und ihr Know-how aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Soziale Medien, nicht nur für den Bezirk Spittal sondern auch für die gesamte SPÖ Kärnten, einbringen.

Barbara Pucher, die neue Bezirksgeschäftsführung der SPÖ Spittal
Katharina Hofer aus Radenthein unterstützt Barbara Pucher

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen