Neujahrsbotschaft 2022

Liebe ist der Schlüssel zum Ganzen
  • Liebe ist der Schlüssel zum Ganzen
  • hochgeladen von Caro Guttner

Ihr Lieben,

Das neue Jahr hat begonnen.
Es ist zwar ein menschengemachtes Datum. Trotzdem erinnert uns dieser Wandel jedesmal daran, dass wir etwas Altes abschliessen können und damit auch Platz machen für Neues.

Das können wir zwar jeden Tag tun, aber am Jahreswechsel ist es im Bewusstsein von besonders vielen Menschen.
Wenn wir das Neue noch nicht kennen oder sehen können, dann gehen wir ins Ungewisse und das kann uns auch verunsichern.

Je mehr wir aber unseren inneren Halt in uns selbst haben, desto besser können wir mit Veränderungen umgehen, desto besser können wir einfach vertrauen und müssen nicht immer alles wissen oder alles kontrollieren, damit wir uns sicher fühlen. Dann ist es auch leichter für uns, wenn wir ins Ungewisse gehen.

Umso schöner und hilfreicher ist es, wenn wir die Vision, wie wir uns das zukünftige Leben auf der Erde wünschen immer wieder nähren, als Bild sehen und auch fühlen können. Denn wir alle möchten ja einfach glücklich sein. Das ist in uns angelegt. Wir möchten glücklich sein und das fühlen.

Manchmal ist es aber schwierig, sich vorzustellen, wie wir dahin kommen können, gerade jetzt, wo so viele Kräfte genau dies verhindern wollen.
Das Unlicht hat Angst vor der Liebe, denn die können sie nicht kontrollieren, deshalb soll Distanz und Entfremdung so sehr gefördert werden gerade.

Unser höheres Selbst hat mehr Einblick auf gewisse Dinge als wir hier, die auf der Erde inkarniert sind. Darum können wir in unserem Tagesbewusstsein gewisse Dinge aktuell nicht erkennen, auf seelischer Ebene aber wissen wir darüber Bescheid.

Wir müssen und können in unserem Tagesbewusstsein nicht immer den Lösungsweg sehen. Dann reicht es, wenn wir den nächsten besten Schritt tun, den wir gerade erkennen können. Und daraus entsteht dann wieder etwas, von dem aus man weitergehen kann.

Jede unserer Entscheidungen bringt etwas in Bewegung. Wenn wir uns entscheiden, egal wie klein die Entscheidung ist, setzen wir unsere Schöpferkraft ein. Selbst wenn wir denken, dass wir keine Entscheidung treffen, ist das eben auch eine. Nämlich die Entscheidung für das, was schon da ist.

Mit dem Entschluss, dass wir etwas anderes wollen, beginnen wir, unser Bewusstsein auf etwas Neues auszurichten.

Und das geschieht jetzt gerade ganz stark. Das Neue, Gute kann man schon überall entstehen sehen. Es ist so stark im kollektiven Feld, dass es nicht mehr aufgehalten werden kann. Nur verzögert.

Genauso, wie man die Liebe nicht aufhalten, sondern nur verzögern kann. Und deshalb: Was immer auch geschehen mag, behaltet euren Mut und eure Zuversicht.

Eure Christina

Neujahrsbotschaft von Christina

Teile es mit deinen Freunden

noch eine sehr schöne Seite von Christina

Anzeige
Walter Brugger von BW-Dach freut sich auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
3

BW-Dach
Das Handwerk darf nicht aussterben – die Zukunft gehört den Handwerkern

In allen Branchen besteht seit längerer Zeit ein großer Mitarbeitermangel. Die Firma BW-Dach in Spittal an der Drau sucht deshalb Verstärkung. SPITTAL. Die Kunden von BW-Dach müssen teilweise lange Zeit auf einen reinen Handwerkertermin warten, da immer weniger Menschen den Weg in Arbeitswelt finden. Die Türen des regionalen Unternehmens stehen Jedem/Jeder offen, der Arbeiten möchte, motiviert und engagiert ist. Als regionaler Spengler- und Dachdeckermeisterbetrieb sucht das Unternehmen daher...

Anzeige

Weissenseer
Werde Teil eines starken Teams bei Weissenseer

Das Traditionsunternehmen Weissenseer sucht für den Firmensitz in Greifenburg Mitarbeiter. SPITTAL. Die Firma Weissenseer beschäftigt sich seit der Gründung in den 1930er Jahren mit dem Baustoff Holz. Für den Sitz in Greifenburg sucht das Unternehmen nun Verstärkung. Gesucht werden: Produktionsmitarbeiter (m/w/d)Zu den Aufgaben zählt die Fertigung von Wand-, Decken- und Dachelementen in der weltweit ersten Fertigungshalle in Passivhaus-Bauweise. Dazu bringst Du mit: Lehrabschlussprüfung als...

Anzeige
Das Team freut sich auf Ihre Bewerbung.
4

Stellenanzeige
Strandhotel Pichler sucht Unterstützung für das Team

Lust auf einen Arbeitsplatz direkt am Millstätter See? Das Strandhotel Pichler sucht Verstärkung. SPITTAL. Das familiengeführte Strandhotel Pichler kümmert sich seit über 75 Jahren mit Engagement und Herzlichkeit um das Wohl der Gäste. Für das langjährige Team wird nun Unterstützung gesucht. Folgende Stellen sind ab 1. Mai zu besetzen: Koch (m/w/d)Beikoch (m/w/d)Abwäscher (m/w/d)Ferialpraktikanten (m/w/d)Thekenkraft (m/w/d)Serviekraft mit Inkasso (m/w/d)Housekeeping (m/w/d) Arbeiten Sie direkt...

Anzeige
Starte deine Karriere bei WinklerBau und werde Teil eines jungen und dynamischen Teams.
2

Stellenanzeige
WinklerBau – sicherer Arbeitsplatz in einem Traditionsunternehmen

Das Traditionsunternehmen WinklerBau ist auf der Suche nach Mitarbeitern und motivierten Lehrlingen. SPITTAL. Seit 85 Jahren steht WinklerBau als traditionsreiches Oberkärntner Bauunternehmen mit über 50 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Qualitätshandwerk, Beständigkeit und Zuverlässigkeit. Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und wollen Teil von WinklerBau werden? Das Unternehmen sucht zur Unterstützung Polierer, Vorarbeiter, Maurer/Bau-Facharbeiter und...

Mitmachen und mit etwas Glück Skipässe für den Katschi gewinnen.
6 11

WOCHE-Quiz
Mitspielen und 3 x 2 Tages-Skipässe für den Katschberg gewinnen

Mitmachen und gewinnen. Einfach Fragen zur aktuellen Ausgabe beantworten und schon hast du die Chance, Tages-Skipässe für den Katschberg zu gewinnen. KÄRNTEN. Freue dich auf schneebedeckte Hänge und jede Menge Aktivitäten abseits des Skibetriebs. Der Katschberg überzeugt dank seiner Höhenlage von 1.170 bis 2.220 Metern außerdem mit einer garantierten Schneesicherheit sowie 100 Prozent beschneibaren und bestens präparierten Pisten. Die 16 top-modernen Liftanlagen und insgesamt über 70 Kilometer...

12 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen